Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Gastresidenz Fleetstreet Residency Program

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Das Fleetstreet Theater Hamburg bietet gemeinsam mit der Behörde für Kultur und Medien Hamburg, der Hamburgischen Kulturstiftung und der Rudolf Augstein Stiftung ein Residenzprogramm für Künstlergruppen und Einzelkünstler an.

Residenz.Programm für Künstlergruppen in Hamburg

Das Programm richtet sich an Künstlergruppen, die möglichst spartenübergreifend mit Mitteln der performativen Künste, der Bildenden Kunst, des Films und bzw. oder der Musik arbeiten. 

Künstlergruppen bekommen in den Räumen des Fleetstreet Theaters Gelegenheit, eigenständig Projekte zu erarbeiten. Ziel des Fleetstreet Residence Program ist es, Künstlergruppen in den Räumen des Fleetstreet Theaters Gelegenheit zu geben, eigenständig ein oder mehrere Projekte zu erarbeiten und diese im Fleetstreet Theater der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. 

Welche Leistungen umfasst das Stipendium?

Der Künstlergruppe wird für die Dauer von einem bis zu drei Monaten das Fleetstreet Theater in Hamburg zur Verfügung gestellt. 

Außerdem wird ein Wohnatelier (drei Zimmer, Küche, Bad) bereitgestellt und eine Aufwandsentschädigung von insgesamt 1.000 Euro pro Monat gezahlt. Zusätzlich bekommen die Künstlerinnen und Künstler eine Förderung der Hamburgischen Kulturstiftung und der Rudolf Augstein Stiftung in Höhe von jeweils 1.000 Euro pro Monat für die Kosten der Durchführung und Präsentation der Projekte (insgesamt beträgt die Förderung also 3.000 Euro pro Monat). Die Förderung der Stiftungen muss nicht zusätzlich beantragt werden.

Bewerbung

Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden.
Die Jury tagt in der Regel einmal jährlich. 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungen und Rückfragen an:

Fleetstreet Theater
Admiralitätstraße 76
20459 Hamburg
E-Mail: bewerbungen@fleetstreet-hamburg.de
info@fleetstreet-hamburg.de


www.fleetstreet-hamburg.de






Kontakt

Hannah Kayenburg

Kampnagel / Freie Darstellende Künste / Elbkulturfonds

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Kultur und Medien
Hohe Bleichen 22
20354 Hamburg
Adresse speichern

Ulrike Steffel

Kinder- und Jugendtheater / Freie Darstellende Künste / Künstlerische Privatschulen

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Kultur und Medien
Hohe Bleichen 22
20354 Hamburg
Adresse speichern

Themenübersicht auf hamburg.de

Hamburg Kreativgesellschaft

Beratungsangebote

Kultur A-Z

Anzeige
Branchenbuch