Brooksbrücke mit Hammonia und Germania (um 1900)
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Authentizität

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Auszug aus der Entscheidung des UNESCO Welterbekomitees

Welterbekomitee bescheinigt Hamburgs Welterbe Authentizität

Die Speicherstadt und das Kontorhausviertel sind hinsichtlich Lage und Umfeld, Form, Gestaltung sowie Materialien und Substanz im Wesentlichen authentisch. Die maritime Lage ist unverändert, obwohl beträchtliche Änderungen an der angrenzenden städtischen Umgebung vorgenommen worden sind. Die Speicherstadt wurde im Zweiten Weltkrieg erheblich beschädigt, was dem Verständnis für den Wert des Gutes jedoch keinen Abbruch tut. Form und Gestaltung des Gutes als Ganzes sind ebenso wie Materialien und Substanz weitgehend erhalten. Auch die Funktion des Kontorhausviertels blieb erhalten. Die Verbindung zwischen dem außergewöhnlichen universellen Wert des Gutes und seinen Attributen wird daher wirklichkeitsgetreu zum Ausdruck gebracht, und die Attribute vermitteln vollständig den Wert des Gutes.

Themenübersicht auf hamburg.de

Kontakt

Bernd Paulowitz

Welterbekoordinator / World Heritage Coordinator

Behörde für Kultur und Medien
Denkmalschutzamt
Große Bleichen 30
20354 Hamburg
Adresse speichern

Praktisches

Kultur vor Ort

IG Kulturquartier

Anzeige
Branchenbuch