Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

August 2008 Deichverteidigungskräfte mit Digitalfunkgeräten ausgestattet

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Am 14.08.2008 übergibt Innensenator Christoph Ahlhaus den  Hamburger Deichfachkräften rechtzeitig zur bevorstehenden Sturmflutsaison 127 Digitalfunkgeräte. Damit wird die Deichverteidigung als erste Hamburger Katastrophenschutzeinheit vollständig mit Digitalfunk ausgestattet.

Deichverteidigungskräfte mit Digitalfunkgeräten ausgestattet

Als Teil des Katastrophenschutzes setzten die Deichfachkräfte bisher analoge Geräte mit hoher Reparaturanfälligkeit ein. Sie werden durch 110 Handsprechgeräte und 17 in Fahrzeugen oder Befehlsstellen eingebaute digitale Geräte ersetzt. Die GPS-Positionsmelder der Geräte können zukünftig die Lagemeldungen von den Deichen noch präziser übermitteln.

Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen

Anzeige
Branchenbuch