Jahrgang 8-10 Das BOSO-Konzept


Konzept zur Berufs-und Studienorientierung in den Jahrgangsstufen 8, 9 und 10 in der Stadtteilschule

Grafik zur Darstellung der prozessorientierten Hamburger Potentialanalyse (pHP)
In den Jahrgangsstufen 8 - 10 baut die prozessorientierte Hamburger Potentialanalyse auf die in arbeitsorientierten Lernsituationen erworbenen Kompetenzen aus Jahrgang 5- 7 auf. Die Schülerinnen und Schüler lernen ihre Potentiale - Stärken, Fähigkeiten und Interessen -  kennen und stellen sich ersten berufsübergreifende Anforderungen. Sie setzen sich mit ihren individuellen Zielen im Berufs- und Privatleben auseinander und entwickeln Kompetenzen im Sinne des lebenslangen Lernens (Prozessorientierung).

Neben den schulischen Angeboten zur Berufsorientierung werden im Rahmen der pHP  Module angeboten, in denen die Schülerinnen und Schüler Erfahrungen an außerschulischen Lernorten sammeln können. Diese Module sind inklusiv konzipiert, d.h. sowohl leistungsstarke  Schülerinnen und Schüler als auch diejenigen mit Förderbedarf werden in die unterschiedlichen Angebote einbezogen und integriert.

Darüber hinaus sammeln die Schülerinnen und Schüler in Betriebspraktika erste Erfahrungen im beruflichen Alltag.

Wichtig ist, dass die Schülerinnen und Schüler sich nicht zu früh festlegen oder festgelegt werden, sondern in einem begleiteten Prozess zu einer begründeten Berufswahlentscheidung kommen.

Die in den Schulen regelhaft durchgeführten Gespräche zwischen Lehrkraft/ Berufsberaterung und Schülerin/Schüler bieten die nötige Unterstützung im Prozess. Kooperationen zwischen Schule und Betrieb sind ein wichtiger Baustein der Berufs- und Studienorientierung.

Seit 2013 steuern die BOSO – Teams gemeinsam mit der Abteilungsleitung den Prozess und die Beratungsmaßnahmen. Sie setzen sich zusammen aus dem schulischen  Koordinator für Berufs- und Studienorientierung (BOSO), einer Lehrkraft der kooperierenden Berufsschule („Lotsenschule“) und zwei Beratungskräften aus dem HIBB (Hamburger Institut für berufliche Bildung) und der JBA (Jugendberufsagentur).

BOSO-Links


Kontakt

Rita Wolf

Fachreferentin Berufs- und Studienorientierung

Tel. E-Mail-Adresse