Blick auf das Rathaus

Homöopathie in Hamburg

133 Treffer Karte anzeigen

Nicht jeder glaubt an die Wirkung von Homöopathie, die im 19. Jahrhundert entwickelt wurde, und Naturheilkunde. Eins ist jedoch sicher: Glauben kann Berge versetzen.

Nicht Wenigen ging es nach einer Behandlung bei einem der vielen Heilpraktiker der Hansestadt entschieden besser. Die homöopathischen Medikamente wirken schonend und viele sind auch für Kinder geeignet. Die alternative Medizin bietet verschiedene Therapien und Naturheilverfahren, die sich großer Beliebtheit erfreuen: die Akupunktur (Behandlung mit Nadeln) und Ohrakupunktur kommt aus der traditionellen chinesischen Medizin, das Schröpfen (lokales Blutsaugen) kommt ebenfalls aus einer altertümlichen Tradition, die Bioresonanz-Therapie soll die körpereigenen Abwehrkräfte und das Immunsystem stärken.

Verschiedenste oft chronische Phänomene, Symptome oder Leiden, wie Akne, Migräne, Neurodermitis, Gastritis, Heuschnupfen oder Alterung sollen mit homöopathischen Mitteln in der Naturheilpraxis in den Griff bekommen werden. Schmerztherapie wird in verschiedenen Formen angeboten, es gibt die Neuraltherapie, wo das Anästhetikum Procain in sogenannte Störfelder gespritzt wird, im Rahmen der Bachblütentherapie wird mit Globuli behandelt, auch Hypnose wird von ausgebildeten Experten als Therapie angewendet.

Informieren Sie sich hier über das Angebot in Hamburg und finden Sie eine Naturheilpraxis in Ihrer Nähe.

Gratis Firma eintragen auf hamburg.de

Themenübersicht auf hamburg.de

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.