Seitenansicht auf einen orangefarbenen VW Bully Reisebus, mit zwei Männern auf dem Dach sitzend, vor einem Sonnenuntergang

Hostel / Jugendherberge im Bezirk Wandsbek

Jugendherbergen und Hotels sind oft die günstigste Art der Unterkunft und bieten darüber hinaus die Chance neue Menschen kennenzulernen. In Jugendherbergen tummeln sich vor allem junge Backpacker und andere Reisende aus aller Herren Länder. Der perfekte Ort für ein Abenteuer in einer fremden Stadt!

Von geringem Komfort in einem Gruppenschlafsaal bis hin zum ziemlich komfortablen Zweibett- oder Einzelzimmer bieten Jugendherbergen und Hotels vielfältige Möglichkeiten.

Zunächst empfiehlt sich etwas Vorbereitung: Recherchieren Sie vorher die infrage kommenden Hostels, lesen Sie Bewertungen und Preise und informieren Sie sich über die Lage: ist die Herberge zentral gelegen, oder in besonders schöner/attraktiver Lage? Ist alles, was Sie brauchen in der Nähe zu finden? Beachten Sie auch weitere Fragen: Ist Ihnen Sauberkeit wichtig (lässt sich in den Bewertungen nachlesen), gibt es Herbergs-interne Aktivitäten wie einen Tischtennisraum? Gibt es Räume mit Duschen und Toiletten oder müssen Sie dafür raus auf den Flur gehen?

Schlafsäle mit bis zu 20 fremden Menschen sind nicht jedermanns Sache! Haben Sie das schon mal gemacht? Irgendjemand schnarcht immer. Oft gehen nachts Menschen durch den Raum. Wenn Sie empfindlich sind, nehmen Sie lieber Ohrenstöpsel mit. Eine kleine Taschenlampe hilft Ihnen sich nachts zu orientieren, ohne alle aufzuwecken wie ein Elefant im Porzellanladen! Gefällt Ihnen diese Aussicht nicht, investieren etwas mehr Geld für ein privates Zimmer.

ACHTUNG: Buchen Sie unbedingt einige Tage im Voraus, um sicherzugehen, dass die Herberge nicht ausgebucht ist. Bei Herbergen des Deutschen Jugendherbergswerks brauchen Sie einen Mitgliedsausweis, der auch vor Ort relativ günstig zu erwerben ist.

TIPP: Wenn man zunächst nur eine Nacht bucht und bei Bedarf verlängert, kann man zur Not noch die Schlafstädte wechseln. Mögen Sie keine Hochbetten? Fragen Sie, ob sich ein bestimmtes Bett reservieren lässt, sonst gilt im Mehrbettzimmer: Wer zuerst kommt, malt zuerst. Gegen einen kleinen Aufpreis kann man sich Bettzeug leihen und muss so nicht selbst dafür sorgen. Aufziehen muss man es aber zumeist selber! Auch für Handtücher muss man meistens einen Aufpreis zahlen.

Die Gemeinschaftsduschen sind zu den Stoßzeiten sehr überlaufen. Tagsüber dagegen haben Sie meist etwas Ruhe und mehr Intimität. Aus Hygienegründen sollten Sie unbedingt Badelatschen tragen!

In Herbergen kann man die Gemeinschaftsküche nutzen, um selbst zu kochen. Dabei müssen Sie die nur die Regeln der Herberge befolgen: Ordnung halten und selbst spülen! Wenn Sie Lebensmittel lagern, können Sie diese markieren mit Name und Ablaufdatum, sodass die anderen Besucher Bescheid wissen, auch wenn Sie die Speisen teilen möchten.

ACHTUNG: Auch hier gilt: Wer vornehm und zartbesaitet ist, wird mit eventuellen Gerüchen, Schmutz oder Unordnung in einigen Herbergen durchaus rechnen müssen.

Wohin mit Ihren Sachen und Wertgegenständen? Nehmen Sie sich am besten ein eigenes Vorhängeschloss mit, um Ihre Sachen in einen der kleinen Schränke der Herberge einzuschließen. Einen Nachttisch gibt es in Meerbettzimmern meistens nicht, also überlegen Sie sich, wo sie Necessaires verstauen und tragen Sie Wertgegenstände eventuell direkt am Körper oder nehmen Sie sich einen kleinen handlichen Beutel für das Wichtigste mit! Falls es nicht genügend Steckdosen gibt, bringen Sie eine Verteilerdose oder zumindest eine Powerbank mit um Ihr Handy aufzuladen!

Sind Sie nun gewappnet, steht Ihrem Hostel-Abenteuer und einem erlebnisreichen, günstigen Aufenthalt in Hamburg nichts mehr im Wege!

TIPP: Oft kommt es im Gemeinschaftsraum der Herberge zu spontanen Feiern mit internationalem Flair, wenn Sie also Menschen kennenlernen möchten, ist das der perfekte Ort!

Finden Sie hier Hostels und Jugendherbergen in Hamburg und Umgebung!

Gratis Firma eintragen auf hamburg.de

Themenübersicht auf hamburg.de

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.