Praxis Dr. Lee - Firmenlogo

Akupunktur- und TCM-Praxis Dr. Lee

Adresse und Kontaktdaten

Eppendorfer Landstraße 139a
20251 Hamburg (Eppendorf)


Ausführliche Informationen zu Akupunktur- und TCM-Praxis Dr. Lee

Traditionelle Chinesische Medizin

In den letzten Jahrzehnten hat die westliche Schulmedizin ernorme Fortschritte in der Diagnostik und Therapie gemacht. Sie ist heute sogar in der Lage, die menschlichen Gene zu entschlüsseln. Dennoch ist sie bei funktionellen Beschwerden und chronischen Erkrankungen oft hilflos. Ein wesentlicher Grund dafür liegt nicht in der Unfähigkeit, sondern in der mechanischen und kausal-analytischen Sichtweise der westlichen Schulmedizin. Die Ursachen für die funktionellen Beschwerden und chronischen Erkrankungen sind vielschichtig und vielfältig.

Daher erfordert die Behandlung eine ganzheitliche Sichtweise, die bei ihrem therapeutischen Bemühen diese komplexen Zusammenhänge berücksichtigen, wie es in der TCM geschieht. Darum wird die TCM oft bei funktionellen Beschwerden und chronischen Erkrankungen erfolgreich angewendet.

Die Traditionelle Chinesische Medizin geht davon aus, dass der Mensch krank wird, wenn er sein Gleichgewicht verliert. Dieses Gleichgewicht geht verloren, wenn die Belastungen jeder Art intensiv und/oder dauerhaft sind. Verliert der Mensch sein Gleichgewicht, kommt es zu Störungen des Qi ( 氣 ) –Flusses, einer Art von Lebensenergie. Dann entstehen Funktionsstörungen und Beschwerden, die sich an verschiedenen Körperteilen (z. B. Zunge, Puls und Haut), Verhaltensweisen und dem Befinden bemerkbar machen. Daher sind z. B. die Zungendiagnose, Pulsdiagnose und Anamnese von entscheidender Bedeutung für eine erfolgreiche Therapie in der Traditionellen Chinesischen Medizin. Denn ohne solche Untersuchungen wäre es nicht möglich, die jeweiligen Störungen des Qi-Flusses, z.B. Qi-Blockaden zu identifizieren. Diese Diagnoseerhebung ist deshalb unentbehrlich, weil z. B. die Akupunkturpunktewahl – es gibt 361 klassische Akupunkturpunkte - von der Art und Form der Störungen des Qi-Flusses abhängt. Nach den Untersuchungen, die ca. 30 Minuten in Anspruch nehmen, wird festgelegt, welche Behandlungsmethoden (z. B. Akupunktur) in welcher Form in welchen Abständen angewendet werden.

TCM und die westliche Schulmedizin sind keine gegensätzlichen Medizinsysteme. Viel mehr ergänzen sie sich zum Wohl des Patienten. Das Ziel der Therapie ist es, die körpereigenen Selbstheilungskräfte anzuregen, so dass das gestörte Gleichgewicht wiederhergestellt wird.

Copyright des vorstehenden Textes: TCM-Praxis Eppendorf/Dr. Lee

Akupunktur- und TCM-Praxis Dr. Lee
Eppendorfer Landstraße 139a
20251 Hamburg
Telefon 040 46961581 und 040 46960381

Suchwörter: Traditionelle chinesische Medizin, TCM, Akupunktur, Eppendorf, Hamburg, Allergie, Migräne, Heuschnupfen, chronische Rückenschmerzen, Depressionen, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Heilpraktiker

Branchen: Akupunktur, TCM / Traditionelle chinesische Medizin

Eintragsnummer 10163985|Letzte Aktualisierung am 12.11.2018