Israelitisches Krankenhaus in Hamburg

AKADEMISCHES LEHRKRANKENHAUS DER UNIVERSITÄT HAMBURG

Klinik, Krankenhaus und Hospiz

Adresse und Kontaktdaten

Karte vergrößern

Adresse

Orchideenstieg 14, 22297 Hamburg (Alsterdorf)

Öffnungszeiten

Mittwoch Mi. 24h geöffnet

Montag Mo. 24h geöffnet
Dienstag Di. 24h geöffnet
Mittwoch Mi. 24h geöffnet
Donnerstag Do. 24h geöffnet
Freitag Fr. 24h geöffnet
Samstag Sa. 24h geöffnet
Sonntag So. 24h geöffnet

Telefonnummer

040 / 511 25-0

Telefax

040 / 511 25-60 21

E-Mail

info@ik-h.de

Website

www.ik-h.de

Ausführliche Informationen zu Israelitisches Krankenhaus in Hamburg


Das Israelitische Krankenhaus in Hamburg  – Menschliche Zuwendung und hochmoderne Spitzenmedizin

Hervorragende Medizin in einer menschlich zugewandten Atmosphäre ist unser Maßstab: Das Israelitische Krankenhaus in Hamburg (IK) ist eine Fachklinik von nationalem und internationalem Ruf. Patienten mit Erkrankungen der inneren Organe, unter anderem Magen-Darm-Erkrankungen, Herz- und Gefäßerkrankungen, Hormon- und Stoffwechselstörungen oder onkologischen Erkrankungen, werden von den renommierten Spezialisten der Klinik interdisziplinär betreut. Medizinische Höchstleistungen verbinden wir mit einer fachlich und menschlich ausgezeichneten pflegerischen Betreuung, denn die Grundlage für das Handeln unserer Mitarbeiter ist die Philosophie des Stifters des Israelitischen Krankenhauses Salomon Heine: „Menschenliebe ist die Krone aller Tugenden“.

Das Israelitische Krankenhaus in Hamburg ist offen für alle Patienten, unabhängig von Konfession, Nationalität oder Hautfarbe. Jährlich lassen sich hier etwa 8.100 Patienten stationär sowie 6.600 Patienten ambulant behandeln. Weitere Details erfahren Sie in unserem Patienten-Service.

Medizinische Klinik
Die Medizinische Klinik am IK besitzt einen hervorragenden Ruf als spezialisierte Klinik für die Behandlung internistischer Erkrankungen. Besondere Schwerpunkte setzen wir bei der Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, von Leber und Bauchspeicheldrüse (Gastroenterologie), von Hormon- und Stoffwechselstörungen, insbesondere Schilddrüsenerkrankungen (Endokrinologie) sowie in der umfassenden Behandlung von Tumorleiden (Onkologie).

Zur Diagnostik und Behandlung der Erkrankungen der Verdauungsorgane setzen wir hochspezialisierte endoskopische, sonographische und funktionsdiagnostische Untersuchungsverfahren ein. Viele davon werden bundesweit bisher erst an wenigen Zentren angeboten. Aufgrund dieser Spezialisierung besitzen die Ärzte der Klinik große Erfahrung auch bei der Behandlung seltener Krankheitsbilder. Ergänzt wird die Behandlung durch ein ernährungsmedizinisches Spezialteam.

Chirurgische Klinik
Über die Hälfte aller Operationen der Chirurgischen Klinik am IK wird minimal invasiv durchgeführt. Das erzeugt weniger Schmerzen, erlaubt einen kurzen stationären Aufenthalt und ein gutes kosmetisches Ergebnis. Die operativen Schwerpunkte umfassen: Leistenbrüche, Dickdarmerkrankungen, Gallensteine, Sodbrennen, Schilddrüsen-, Magen- und Bauchspeicheldrüsenerkrankungen, proktologische Erkrankungen, Erkrankungen der Lunge, Speiseröhre und Leber sowie Weichteiltumore.

Für Ihren Aufenthalt in unserem zugleich traditionsreichen und modernen Krankenhaus wünschen wir Ihnen alles Gute.

Ihr Direktorium


Suchwörter: Klinik, Hospital, Anästhesie, Magen-Darm-Erkrankung, Herzerkrankung, Gefäßerkrankung, Hormonstörung, Stoffwechselstörungen, onkologische Erkrankung, Erkrankung Verdauungsorgane, Tumorerkrankung, Palliativmedizin, Sonographie, Endoskopie, Blinddarm, Gallenblase, Leber, Bauchspeicheldrüse, Leistenbruch, Schilddrüse, Speiseröhre

Eintragsnummer: 1036764

Letzte Aktualisierung: 17.03.2021

Letzte Aktualisierung: 17.03.2021



Themenübersicht auf hamburg.de

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.