Krankenhaus Tabea - Logo

Krankenhaus Tabea im Artemed-Klinikverbund

Adresse und Kontaktdaten

Kösterbergstraße 32
22587 Hamburg (Blankenese)


Öffnungszeiten

Mo
24h geöffnet
Di
24h geöffnet
Mi
24h geöffnet
Do
24h geöffnet
Fr
24h geöffnet
Sa
24h geöffnet
So
24h geöffnet

Ausführliche Informationen zu Krankenhaus Tabea im Artemed-Klinikverbund

Spezialklinik mit familiärem Charakter

Das Krankenhaus Tabea ist eine hoch spezialisierte Klinik für alle orthopädischen und neurochirurgischen Erkrankungen des Bewegungsapparats, sowie Norddeutschlands größtes Zentrum für Venenleiden und komplexe Dermatochirurgie.

Die Konzentration auf zwei Leistungsbereiche sichert höchste medizinische Qualität. Darüber hinaus schätzen die Patienten die überschaubare Größe und die sehr persönliche Betreuung durch das Pflegepersonal. So überrascht es nicht, dass im Rahmen der größten Umfrage dieser Art die Mitglieder der AOK Hamburg/Rheinland  und der TK das Krankenhaus Tabea zur Klinik mit höchster Patientenzufriedenheit wählten.

Zentrum für Venen- und Dermatochirurgie (ZVD)
Das ZVD ist  mit jährlich mehr als 5000 Eingriffen das führende Zentrum im Bereich der Venenchirurgie in Norddeutschland. Im Juli 2015 wurde das Zentrum erfolgreich als Venenkompetenzzentrum zertifiziert. Das hochspezialisierte Team ist insbesondere auch für komplizierte Fälle ein kompetenter Ansprechpartner - zum Beispiel für wiederkehrende Krampfadern, offene Beine und Hauttumore.

Das Zentrum für Venen- und Dermatochirurgie am Krankenhaus Tabea bildet zusammen mit der Hämatologisch Onkologischen Praxis Altona (HOPA) seit einem Jahr das erst, über die DKG (Deutsche Krebsgesellschaft) zertifizierte Hauttumorzentrum in Hamburg.

Das ZVD  wird im kollegialen, interdisziplinären Führungsteam mit Dr. Harald Salzbrunn als Chefarzt der Venenchirurgie und  Dr. Thorsten Matthes als Chefarzt der Dermatochirurgie  und Dr. Guido Bruning als Chefarzt ZVD geführt.

Zentrum für Orthopädische Chirurgie (ZOC)
Das Tabea hat eine lange Tradition im Bereich der Orthopädischen Chirurgie und ein Renommee, das weit über die Grenzen Hamburgs hinausreicht. Im Zentrum für Orthopädische Chirurgie werden alle Erkrankungen des Bewegungsapparates kompetent und interdisziplinär behandelt. Die Schwerpunkte des ZOC sind die Endoprothetik, Gelenk- und Wirbelsäulenchirurgie sowie Sporttraumatologie und arthroskopische Chirurgie. Die hohe medizinische Qualität spiegelt sich u.a. in der Zertifizierung zum Endprothetikzentrum der Maximalversorgung sowie in der Zertifizierung zum Wirbelsäulen Zentrum Level II wieder. Das ärztliche Leitungsteam, bestehend aus Dr. Jens, Dr. Friesecke, Dr. Himmelspach, Dr. Möller-Karnick, Dr. Christophers, Dr. Westphal, Dr. Hilgen, Herrn Fraenkel und Herrn Wolff zeichnet jahrzehntelange operative Erfahrung unter Einsatz etablierter und moderner Therapieverfahren aus. Die Betreuung der Patienten reicht für ambulante sowie stationär durchgeführte Eingriffe von der präoperativen Diagnostik und Beratung bis hin zur postoperativen Rehabilitation.

Wir behandeln selbstverständlich Patienten aller gesetzlichen und privaten Krankenversicherer.

Mehr Informationen unter www.tabea-fachklinik.de

Besuchen Sie uns auch auf

Facebooksymbol Instagramsymbol

Suchwörter: Krampfadern, Venen, Orthopädie, Gelenkchirurgie, Dermatochirurgie, Endoprothetik, Wirbelsäulenchirurgie, Bandscheibe, Spinalstenose, Arthroskopie, Fußchirurgie, Hüfte, Knie, Schulter, Fuß, Sportmedizin, Gelenkersatz, Bandscheibenprothese, Arthrose

Branchen: Klinik, Krankenhaus

Eintragsnummer 1036772|Letzte Aktualisierung am 02.07.2019