Altenheim für Gehörlose

Herbert Feuchte Stiftungsverbund gGmbH

Altenheime und Pflegeheime

Adresse und Kontaktdaten

Karte vergrößern

Adresse

Mellenbergweg 19, 22359 Hamburg (Volksdorf)

Telefonnummer

040 / 603 40 81

Telefax

040 / 603 24 19

Ausführliche Informationen zu Altenheim für Gehörlose


Das Altenheim für Gehörlose ist eine der bundesweit wenigen Einrichtungen, die sich speziell auf die Bedürfnisse hörgeschädigter Senior*innen eingestellt haben.

Wir wissen um die Einschränkungen, die eine Hörschädigung für einen Menschen mit sich bringt. Wir haben in unserem Haus Bedingungen geschaffen, unter denen hörgeschädigte Senior*innen einen erfüllten Lebensabend in sozialer Gemeinschaft genießen können.

Eine Grundvoraussetzung dafür ist die gemeinsame Sprache. Alle Mitarbeiter*innen des Altenheims für Gehörlose sprechen die Gebärdensprache. So sichern wir eine Atmosphäre, in der sich jede*r Bewohner*in verstanden fühlen kann und andere versteht.

Unser Anspruch

Wir setzen uns dafür ein, dass sich jede*r Bewohner*in unseres Hauses in der individuellen Persönlichkeit angenommen und wertgeschätzt fühlen kann.

Wir bieten jeder*m Bewohner*in die Sicherheit einer umfassenden Betreuung und qualitativ hochstehenden Pflege.

Wir gestalten für unsere Bewohner*innen eine freundliche und ansprechende Umgebung, in der Lebensqualität erfahrbar ist.

Im Alltag wie auch in Krisensituationen sind wir für unsere Bewohner*innen da. Zugewandt, verlässlich und fachlich kompetent.

Wir richten uns im täglichen Miteinander nach den Wünschen unserer Bewohner*innen, nicht nach der Uhr.

Wir wissen, wie bedeutend gute Kommunikationsbedingungen sind. Darum investieren wir in die regelmäßige Schulung der Gebärdensprachkenntnisse alle Mitarbeiter*innen.

Unsere Leistungen Das können Sie im Altenheim für Gehörlose erwarten:
  • Freundliche, motivierte und kompetente Mitarbeiter*innen
  • Ein durchgehend gebärdensprachlich orientiertes Umfeld
  • Individuelle und ganzheitliche Begleitung, Betreuung und Pflege mit Herz und Verstand
  • Spezielle Betreuungsangebote für Personen mit erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz
  • Volle hauswirtschaftliche Versorgung
  • Medizinische Versorgung durch Ärzt*innen Ihrer Wahl
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Angehörigen und Freund*innen
  • Andachten und Gottesdienste in Gebärdensprache
  • Seelsorgerliche Begleitung durch Gehörlosenseelsorger*innen
  • Feste und Feiern im Jahresverlauf
Regelmäßige begleitende Angebote wie:
  • Gebärdenkurse
  • Besuch des Hamburger Gehörlosen-Seniorenkreises
  • Gesprächskreise
  • Gymnastik
  • Künstlerische Angebote/kreatives Gestalten
  • Training der Alltagsfähigkeiten
  • Spaziergänge, Ausfahrten
  • Würdevolle Begleitung Sterbender

Das Haus bietet Platz für 36 Bewohner*innen in 32 Einzelzimmern, 2 Doppelzimmern. Alle Zimmer können nach Wunsch mit eigenen Möbeln ausgestattet werden und verfügen über eine Schwesternrufanlage sowie eine Leuchtzeichenanlage für Besucher*innen.

Besuchen Sie uns auch auf


Suchwörter: Taubstumm, taub, stumm, gehörlos, hörgeschädigt, Altenheim, Senioren, Betreuung, Gebärdensprache, Kurzzeitpflege, Urlaubspflege, Verhinderungspflege, stationäre Pflege, Pflegestufe, Pflegeheim, Altersheim, Altenpflege, Seniorenpflege, Krankenpflege, Demenz, dementielle Erkrankungen, Wachkoma, Dementenbetreuung

Eintragsnummer: 1042755

Letzte Aktualisierung: 15.06.2021

Letzte Aktualisierung: 15.06.2021



Ähnliche Angebote

[Anzeige]

Themenübersicht auf hamburg.de

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.