Die Kündigungsschutzkanzlei Fink & Partner

Anwalt Arbeitsrecht, Premium Partner Recht & Geld und Rechtsanwalt

Adresse und Kontaktdaten

Karte vergrößern

Adresse

Beim Strohhause 27, 20097 Hamburg (Innenstadt)

Öffnungszeiten

Donnerstag Do. 08:00 - 20:00

Montag Mo. 08:00 - 20:00
Dienstag Di. 08:00 - 20:00
Mittwoch Mi. 08:00 - 20:00
Donnerstag Do. 08:00 - 20:00
Freitag Fr. 08:00 - 20:00
Samstag Sa. geschlossen - nach Vereinbarung
Sonntag So. geschlossen

Telefonnummer

040 / 555 573 690

Telefax

040 / 411 110 100

Ausführliche Informationen zu Die Kündigungsschutzkanzlei Fink & Partner


Die Rechtsanwälte der Kündigungsschutzkanzlei Fink & Partner in Hamburg beraten und vertreten ausschließlich Arbeitnehmer und Betriebsräte bei

  1. Kündigungsschutzverfahren
  2. Aufhebungsverträgen und
  3. Interessenausgleich- oder Sozialplanverhandlungen.

Nicht nur dank unserer besonderen Spezialisierung, der Erfahrung aus über 1.000 Kündigungsschutzverfahren und regelmäßigen Fortbildungen erzielen wir für unsere Mandanten das bestmögliche Ergebnis. Wir kennen darüber hinaus sowohl die größten Arbeitgeber als auch alle Arbeitsgerichte im Großraum Hamburg und können deren Verhalten einschätzen.

Es ist unser täglicher Anspruch, die erfolgreichsten Kündigungsschutzverfahren und Sozialplanverhandlungen für unsere Mandanten zu führen.

Nach Zugang einer Kündigung müssen Sie innerhalb von drei Wochen Klage einreichen – ansonsten wird die Kündigung wirksam! Einen Aufhebungsvertrag sollten Sie auf keinen Fall sofort unterschreiben, sondern vorher von uns prüfen lassen.

Sie bekommen immer kurzfristig einen Termin – persönlich, telefonisch oder per Video-Chat (Microsoft Teams, Zoom, Skype etc.). Im Rahmen einer kostenlosen Kündigungsschutzberatung erläutern wir Ihre rechtlichen Möglichkeiten und welcher Weg für Sie der Beste ist. Bei uns ist der Mandant niemals eine reine Verfahrensnummer. Wir bündeln all unsere Erfahrung und Leidenschaft, um aus der wohl schwierigsten Situation im Arbeitsleben das individuell beste Ergebnis zu gestalten.

So lassen sich mit Verhandlungsgeschick und Durchsetzungskraft viele arbeitsrechtliche Konflikte schon im Vorfeld einer Gerichtsverhandlung lösen.

Rechtswalt Tim Fink hat bei der IG Metall eine Rechtsabteilung für das gesamte Sozial- und Arbeitsrecht geleitet und war jahrelang als ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht engagiert. Als Gründer und Partner der Kündigungsschutzkanzlei Fink & Partner setzt er sich jetzt mit seinem Team für die Rechte von gekündigten Arbeitnehmern ein.


Besuchen Sie uns auch auf


Suchwörter: Arbeitsrecht für Arbeitnehmer, fristlose Kündigung, außerordentliche Kündigung, § 626 BGB, Kündigung, Kündigungsschutzgesetz, betriebsbedingte Kündigung, verhaltensbedingte Kündigung, personenbedingte Kündigung, Interessenausgleich und Sozialplan, Sozialplanabfindung, Kündigung in Probezeit, Maßregelungsverbot, Diskriminierung nach AGG, Kündigungsfrist, Kündigung als Betriebsrat, Anhörung Betriebsrat nach § 102 BetrVG, Kündigung bei Schwerbehinderung/Schwerbehinderten, tariflicher Altersschutz, Integrationsamt, Kündigung in Elternzeit oder Mutterschutz, Kündigung bei Befristung, Kündigung Auszubildender, Entfristungsklage, Befristung, Befristung ohne Sachgrund, Befristung mit Sachgrund, Abfindung, Abfindungsformel, Vergleich, Sperrzeit

Eintragsnummer: 10447817

Letzte Aktualisierung: 14.04.2021

Letzte Aktualisierung: 14.04.2021


Themenübersicht auf hamburg.de

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.