Heinrich Schmilinsky Stiftung

Service-Wohnanlage in Hamburg-Blankenese

Betreutes Wohnen, Seniorenresidenz, Senioren Tagespflege und Stiftungen

Adresse und Kontaktdaten

Karte vergrößern

Adresse

Frahmstraße 22, 22587 Hamburg (Blankenese)

Öffnungszeiten

Sprechzeiten
Montag bis Mittwoch und Freitag
10:00 bis 12:00 Uhr und nach Vereinbarung.

Telefonnummer

040 / 865 108

Telefax

040 / 865 966

Ausführliche Informationen zu Heinrich Schmilinsky Stiftung


Die 1892 von Carl Heinrich Schmilinsky und seiner Ehefrau Amalie Caecilie gegründete Stiftung unterhält seit 1954 eine Seniorenwohnanlage in Hamburg-Blankenese, einem der schönsten Vororte Hamburgs, die heute als „Service-Wohnanlage“ geführt wird.

Auf einem 5.735,00 qm großen Grundstück befinden sich die fünf Häuser mit insgesamt 70 Wohnungen. 

Die Ein-, Eineinhalb- und Zweizimmerwohnungen, teilweise mit Balkonen oder Terrassen, verteilen sich auf fünf Häuser, die durch Gartenwege miteinander verbunden sind. Eine große Gartenanlage mit Terrasse, Gemeinschaftsräume, Bibliothek und ein Internet-Café stehen den Bewohnerinnen und Bewohnern zur Verfügung.

  • Einkaufsfahrten mit dem Stiftsbus werden zweimal wöchentlich kostenlos angeboten
  • dreimal im Jahr reinigt ein Fensterputzer alle Fenster der Einrichtung von außen
  • die gepflegte Gartenanlage mit Gartenmöbeln, Liegen und Strandkörben steht den Bewohnerinnen und Bewohnern jederzeit zur Verfügung
  • in regelmäßigen Abständen besucht uns ein „Modemobil“

Wir beraten Sie gern!


Suchwörter: altersgerecht wohnen, barrierearmes wohnen, Blankenese, Freizeitangebote, Hausnotruf, Seniorenbetreuung, Seniorenwohnanlage, Seniorenwohnen, Seniorenwohnungen, Service Wohnen

Eintragsnummer: 1046982

Letzte Aktualisierung: 03.11.2020

Letzte Aktualisierung: 03.11.2020



Ähnliche Angebote

[Anzeige]

Themenübersicht auf hamburg.de

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.