Weiße Altbaugebäude am Fleet

Schulranzen in Eppendorf

Ihr Kind wird eingeschult und braucht jetzt den passenden Ranzen um seine Schulsachen zu befördern?

Beim Kauf des richtigen Schulranzens für Ihr Kind ist einiges zu beachten: Genug Platz soll er haben, bequem sitzen, ausreichend stabil sein und nicht zuletzt cool aussehen!

Es gibt ein großes Angebot an verschiedenen Modellen, Größen und Looks - wie machen Sie also alles richtig? Der Sicherheitsaspekt: Schulranzen sind genormt. Vor allem ist fluoreszierendes Material bei Schulranzen Pflicht, damit die Tragebehälter im Straßenver-kehr das Licht von Autos reflektieren und ihr Kind im Dunkeln auf dem Schulweg besser gesehen wird! Achten Sie also auf die Auszeichnung nach DIN Norm.

Nebenbei ist wichtig, dass der Ranzen keine scharfen Ecken und Kanten hat, die Verletzungen verursachen könnten.

Praktisch sollte der Ranzen sein: Er sollte sich leicht öffnen und schließen lassen, schwere Bücher nah am Körper lagern können und Hefte und Etui sollten schnell zugänglich sein.

Die wichtigen Aspekte Stabilität und Lebensdauer: Ein Ranzen nach DIN Norm muss das Gewicht von schweren Büchern aushalten und auch die nicht immer pflegliche Behandlung durch Schulkinder, die den Ranzen auch mal in die Ecke knallen.

Sparen Sie hier nicht am falschen Punkt, denn eine längere Lebensdauer und Nachhaltigkeit zahlt sich im Zweifelsfall finanziell gegenüber einem minderwertigen Produkt aus.

Rechnen Sie um die 150 Euro ein. Achten Sie auf gut verarbeitete Nähte, denn sie sind mögliche Schwachstellen. Gewicht und Tragekomfort:

Wie oft sieht man kleine Schulkinder mit einem Ranzen, der gefühlt mehr wiegt als sie selber. Ein guter Ranzen sollte besonders bei den ganz Kleinen nicht viel mehr Eigengewicht haben als etwas über 1 Kilo und nicht mehr als 12% des Körpergewichts haben, wenn er gefüllt ist. Beachten Sie, dass Ihr Kind beim Tragen seine Haltung nicht unnatürlich ändert und natürlich allgemein, dass es ausreichend Sport macht, um den Anforderungen muskulär gewachsen zu sein!

Beim Packen sollten die Bücher, Brotdose etc. gleichmäßig verteilt werden. Die angemessene Breite des Ranzens entspricht der Schulterbreite des Kindes mit breiten, gut gepolsterten Gurten. Er sollte nicht zu tief hängen! Uni-Farben, kariert, gestreift? Um auch den richtigen Look zu finden, sollten Sie sichergehen, dass Ihr Kind mit zum Kauf kommt und mitentscheidet, was ihm gefällt. Dann kann es auch gleich den Tragekomfort des Tornisters testen!

TIPP: Grelle Farben erhöhen die Sicherheit im Straßenverkehr.

Lassen Sie sich von einem Fachhändler in Ihrer Nähe beraten. Wir wünschen Ihnen ein gutes Händchen beim Ranzenkauf und eine schöne Schulzeit mit Ihrem Kind!

Gratis Firma eintragen auf hamburg.de

Themenübersicht auf hamburg.de

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.