Vier Leute auf SUPs auf der Alster

SUP in Schnelsen

Stand Up Paddling in Hamburg

Stand UP Paddling, auch abgekürzt als SUP, ist der neue Trend auf Hamburgs Gewässern! Sehen Sie die Hansestadt von einer neuen Perspektive! Das sollte man diesen Sommer einmal ausprobiert haben: Mit den Füßen stehen Sie auf einem Board, beinahe direkt an der Wasseroberfläche und gleiten über das kühle Nass. Mit dem Stechpaddel bewegen Sie sich fort und wechseln auf dem Brett regelmäßig Ihre Stelle, um Ihr kleines Boot regelmäßig vorantreiben zu können. Den Ursprung hatte diese Art der Fortbewegung auf dem Wasser bereits bei Inselvölkern des Pazifischen Ozeans.

Erfrischen Sie Ihr Gemüt mit einer Tour auf Hamburg Gewässern. Ob im Naturpark Stadtpark, auf den Alster-Kanälen oder auf Teilen der Elbe- diese neue Wassersportart garantiert ein hippes Erlebnis, Spaß in der Natur, gesunde Luft, Sonne und etwas willkommene Bewegung in der Großstädter-Existenz! Es gibt viel zu entdecken auf Hamburgs Flüssen und Wasserstraßen.

Zusätzlich gibt es die Variante des Stand Up Pedaling, wo Sie sich ebenfalls im Stehen mithilfe von Pedalen fortbewegen. Neben einigen neuen Anlaufstellen und Start-Ups haben auch traditionellere Paddelschulen und Bootsverleiher die modische Sportart im Programm.

Paddeln Sie einfach los, wir wünschen Ihnen viel Spaß und eine gute Fahrt! Finden Sie hier alle Anbieter für das Stehpaddeln auf Hamburgs Wasserwegen!

Gratis Firma eintragen auf hamburg.de

#coronahh

Themenübersicht auf hamburg.de

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.