Abituraufgaben Wie schwer ist das Hamburger Abitur?

Bilden Sie sich selbst ein Urteil! Schulbehörde veröffentlicht Prüfungsaufgaben

Wie schwer ist das Hamburger Abitur?

Abiturprüfung
In den letzten zehn Jahren ist die Zahl der Abiturienten in Hamburg kontinuierlich angestiegen. Dieser Trend ist kein Hamburger Phänomen, sondern bundesweit zu beobachten. Einige sehen in diesem Anstieg eine gefährliche Entwicklung für die Qualität des Abiturs. Immer mal wieder wird behauptet, die Hamburger Abiturprüfungen seien leichter geworden. Aber ist das wirklich so?

Die Schulbehörde erlaubt nun einen Blick in drei aktuelle Prüfungsaufgaben. Im Fach Mathematik etwa durften sich die Abiturienten mit einem Läufer beschäftigen, der für einen Marathon trainiert. Ein GPS-Sender misst Zeitpunkte und Geschwindigkeiten. Die erste Frage: Mit welcher Anfangsgeschwindigkeit läuft der Proband über die Startlinie? Das Problem: Der Läufer startet weit vor der Linie, Weg- und Zeitmessung beginnen aber erst an der Startlinie. Kommen Sie noch mit? Dann lösen Sie diese Aufgabe! Für die richtige Antwort der ersten drei Teilaufgaben gibt es 8 von 50 Punkten.

Falls Analysis nicht so Ihre Sache ist, probieren Sie die Prüfungsaufgaben in den Fächern Deutsch und Englisch. Aber erwarten Sie nicht, dass es leichter wird. Denn das hier ist das Hamburger Abitur. Viel Spaß!

Empfehlungen