Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

BQ 22 Kompetenzmessung und Evaluation KERMIT CAT

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

(Computergestütztes adaptives Testen)

KERMIT CAT

Ziele und Stellenwert:
 

KERMIT-CAT ist ein computergestützter adaptiver Test zur Erfassung mathematischer Kompetenzen mit Blick auf den ersten allgemeinbildenden und den mittleren Schulabschluss. In Abhängigkeit davon, ob die Schülerin oder der Schüler eine Aufgabe löst, werden anschließend leichtere oder schwierigere Aufgaben präsentiert. Den Schülerinnen und Schülern werden somit gezielt Aufgaben vorgegeben, die ihrem Leistungsniveau entsprechen. Dieses Vorgehen liefert differenzierte Informationen über die schulische Leistung in zentralen mathematischen Bereichen. Die Ergebnisse werden unmittelbar nach Abschluss der Testung zurückgemeldet.

KERMIT-CAT eignet sich als zusätzliches Diagnoseinstrument, das die Lehrkraft zu selbst gewählten Zeitpunkten einsetzen kann.

Testbereiche:
 

Alle fünf Leitideen (Zahl, Messen, Raum und Form, Funktionaler Zusammenhang, Daten und Zufall) im Bereich Mathematik

 

Testdurchführung und Testdauer:
 

Für die Durchführung der Testung sind Computer mit Internet-Verbindung erforderlich. 

Die Schülerinnen und Schüler bearbeiten KERMIT-CAT unter Aufsicht  der Klassen- oder Fachlehrkraft.

Im Vorfeld der Testung müssen beim Referat BQ 22 Zugangscodes angefordert werden, mit denen das Programm gestartet wird.  Die Testung nimmt insgesamt ca. 60 Minuten in Anspruch.

Testzeitraum:

frei wählbar

Zeitpunkt der Rückmeldung:

Die Rückmeldung erfolgt unmittelbar nach Abschluss der Testung und kann als Datei abgespeichert und ausgedruckt werden.

Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen