Zur Person Dr. Martina Diedrich

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Dr. Martina Diedrich

Dr. Martina Diedrich

Kontakt

E-Mail: martina.diedrich@ifbq.hamburg.de
Telefon: 040 - 428 851 - 321

  • Jahrgang 1975
  • Studium der Psychologie in Gießen und Mannheim
  • 10/2001 Abschluss des Diplomstudiengangs Psychologie
  • 12/2007 Promotion im Fachbereich Erziehungswissenschaft der Universität Frankfurt a. M. bei Prof. Dr. Eckhard Klieme (summa cum laude); Thema: „Demokratische Schulkultur: Erfassung und Bedeutung eines Schulqualitätsmerkmals“

Berufliche Tätigkeiten

01/2002 – 11/2007
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF), Arbeitseinheit Bildungsqualität und Evaluation (Prof. Dr. Eckhard Klieme)

07/2004 – 12/2008
Referentin des Vorstands im DIPF

12/2007 – 12/2008
Leiterin des Referats Kommunikation im DIPF; verantwortlich für die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit, Berichtswesen, Vorstandsreferat

01/2009 - 09/2012
Leiterin der Abteilung Schulinspektion am Institut für Bildungsmonitoring (IfBM), Hamburg

10/2012 - 05/2018
Leiterin der Abteilung Schulinspektion und Systemmonitoring am Institut für Bildungsmonitoring und Qualitätsentwicklung (IfBQ), Hamburg

06/2018
Direktorin des Instituts für Bildungsmonitoring und Qualitätsentwicklung (IfBQ), Hamburg

Arbeitsschwerpunkte

  • Schulinspektion
  • Bildungsmonitoring
  • Evaluation von Schulen
  • Empirische Schulqualitätsforschung
  • Steuerungstheorie

Ausgewählte Publikationen

  • Heufelder, J., Schulte, K., Warmt, M. & Diedrich, M. (2017). Indexbasierte Ressourcenverteilung am Beispiel des Hamburger Sozialindex. Schulheft, 168 (4), 56-66.
  • Diedrich, M. & Fickermann, D. (2014). Editorial zum Schwerpunktthema: Qualitätsinstitute – zwischen Wissenschaft, Politik, Verwaltung, Öffentlichkeit und Praxis. Die Deutsche Schule, 106. Jahrgang, Heft 3, S. 197-200.
  • Bernt, T. & Diedrich, M. (2014). „Ist das QM oder kann das weg?“ – Qualitätssicherung in der Schulinspektion. In D. Fickermann & N. Maritzen (Hrsg.), Grundlagen für eine daten- und theoriegestützte Schulentwicklung. Münster: Waxmann.
  • Diedrich, M. & Pietsch, M. (2013). Wie unterstützt eine Schulinspektion die Entwicklung schulischer Qualität? Aufbereitung von Daten zur Ergebnisrückmeldung in der Praxis. Journal für Schulentwicklung, 1(2013), 19-23.
  • Diedrich, M. (2011). Schulinspektion unter dem Aspekt einer optimalen und vertrauensvollen Analyse und Beratung von Schulen. Zeitschrift für Bildungsverwaltung, 27, 5-15.
  • Diedrich, M. (2008). Demokratische Schulkultur. Messung und Effekte. Münster: Waxmann.
  • Sliwka, A., Diedrich, M. & Hofer, M. (2006). Citizenship Education. Theory – Research – Practice.  Weinheim: Beltz.

Funktionen in Fachgesellschaften

  • 2014 - 2018 Mitglied der Koordinierungsgruppe der Konferenz der deutschen Einrichtungen für die externe Evaluation/Schulinspektion (Kodex)
  • Seit 2015 Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Bildungsverwaltung (DGBV)
  • Seit 2015 Vorstandsmitglied der Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht (KBBB) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)
  • 04/2016 - 2018 A-Ländervertreterin der KMK im PISA Governing Board der OECD
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Themenübersicht auf hamburg.de

Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen