Künstliche Intelligenz lässt Senator Italienisch sprechen

KI Symposium
01.12.2023

Formular wird geladen ...

Ein jüdischer Schulleiter und ein muslimischer Lehrer im Gespräch

Ties Rabe eröffnet KI-Symposium – auf Italienisch!

Carl-von-Ossietzky Gymnasium ist für den Deutschen Lesepreis 2024 nominiert

Schulbehörde veröffentlicht neue Leitlinien

Praxistipps für Schüler, Eltern und Lehrkräfte auf @schulbehoerde

Jetzt bewerben um den „Young Women in Public Affairs Award“

Bildungsreise für Kinder mit Sprachförderbedarf

Unsere Zahl der Woche ist die 204. So viele Schülerinnen und Schüler gehen auf die Hamburger Joseph-Carlebach-Schule. Das Bildungshaus im Hamburger Grindelviertel bietet Kindern vom ersten Lebensjahr an den Raum zu wachsen, zu lernen und sich zu entwickeln - ein bisher in Hamburg und Deutschland einmaliges Projekt. Von der Krippe bis zum Abitur kommen hier jüdische und nichtjüdische Kinder unter einem Dach zusammen. Am gestrigen Donnerstag besuchten Schulsenator Ties Rabe und Landesschulrat Thorsten Altenburg-Hack Hamburgs einzige jüdische Schule. Im Gespräch mit Schülerinnen und Schülern der 11. Klasse sowie Mitgliedern von Schulvorstand, Schulbeirat und Schulleitung konnten sie den schulischen Umgang mit dem Nahostkonflikt erörtern.
Übrigens, Tag der offenen Tür ist am 7. Dezember 2023 von 16 bis 19 Uhr, Anmeldungen über die Homepage der Schule.

Sie erreichen uns per E-Mail unter newsletter@bsb.hamburg.de.

Impressum:

Herausgeber: 
Freie und Hansestadt Hamburg

Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB)
Amt für Bildung
Hamburger Straße 31
22083 Hamburg

E-Mail: newsletter@bsb.hamburg.de

Internet: www.hamburg.de/bsb/newsletter

Redaktion: Claudia Pittelkow, Michael Reichmann, Peter Albrecht, Sophia Pasternack

Inhaltlich verantwortlich nach § 6 MDStV:

Landesschulrat Thorsten Altenburg-Hack
Leiter Amt für Bildung
Adresse wie oben

Themenübersicht auf hamburg.de

Newsletter

Film und A-Z-Liste

Anzeige
Branchenbuch