Siebtklässler entwerfen Raum für den MINT-Unterricht - Preis gewonnen!

Gy Farmsen
12.01.2024

Formular wird geladen ...

Anmelderunde gestartet - mit acht neuen Schulen am Start

Interview mit der Leiterin des Referats Schulorganisation

Heute: Welche Schule ist die richtige für mein Kind, Herr Senator?

Trotz des Preisanstieg zahlen Eltern weiterhin höchstens 4,35 Euro pro Essen dazu

Hamburger Volkshochschule baut deshalb die Grundbildungsangebote aus

Kreatives Schreiben für Jugendliche – Aqua-Agenten auf Mission Wasser

Unsere Zahl der Woche ist die 3.000. Dieses Preisgeld haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7 des Gymnasiums Farmsen für den 1. Platz beim Bundeswettbewerb „MINTSPACE“ gewonnen. Der Mintspace-Schulpreis wird seit 2021 gemeinsam von der Stiftung Jugend forscht und dem Labor- und Schulausstatter Hohenloher ausgelobt. Ausgezeichnet werden besonders innovative Jugend forscht-Räume, Makerspaces, Schülerlabore oder MINT-Lernlandschaften an Schulen.

Vor einem Jahr hatten sich die Siebtklässlerinnen und -klässler mit acht Forschungsprojekten beim Jugend forscht-Wettbewerb „Schüler experimentieren“ angemeldet und bereits in bei der Regionalrunde zwei 3., einen 2. und zwei 1. Plätze erreicht. Außerdem erhielt das Gymnasium als Anerkennung dieser besonderen Forschungsleistung den Mintspace-Schulpreis auf Regionalebene. Damit durfte die Klasse 7a am Bundeswettbewerb teilnehmen, bei dem es darum ging, ein Konzept für einen perfekten „Mintspace“ zu entwerfen, also einen Unterrichtsraum für den MINT-Unterricht. Es wurden Ideen entwickelt, Plakate gezeichnet, Räume entworfen, Videos zur Veranschaulichung gedreht und eine Computeranimation für ein komplettes MINT-Unterrichtsgebäude kreiert – mit Erfolg! Das Preisgeld soll nun für eine Anschaffung genutzt werden, die der ganzen Schulgemeinschaft zugutekommt. Herzlichen Glückwunsch!

Sie erreichen uns per E-Mail unter newsletter@bsb.hamburg.de.

Impressum:

Herausgeber: 
Freie und Hansestadt Hamburg

Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB)
Amt für Bildung
Hamburger Straße 31
22083 Hamburg

E-Mail: newsletter@bsb.hamburg.de

Internet: www.hamburg.de/bsb/newsletter

Redaktion: Claudia Pittelkow, Michael Reichmann, Peter Albrecht, Sophia Pasternack

Inhaltlich verantwortlich nach § 6 MDStV:

Landesschulrat Thorsten Altenburg-Hack
Leiter Amt für Bildung
Adresse wie oben

Themenübersicht auf hamburg.de

Newsletter

Film und A-Z-Liste

Anzeige
Branchenbuch