Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Ferienpass „Ferien- und Erholungsangebote 2021 für Kinder, Jugendliche und Familien“ ab sofort online abrufbar

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Auf ferienpass-hamburg.de werden Angebote für Frühjahrs-, Sommer-, Herbst- und Weihnachtsferien übersichtlich präsentiert

In diesem Jahr verzichtet das Jugendinformationszentrum (JIZ) auf den Druck einer Broschüre, sondern integriert die Reiseangebote für Frühjahrs-, Sommer- und Herbstferien in die Internetseite ferienpass-hamburg.de. Sie sind unter dem Stichwort „Ferien- und Erholungsangebote“ abrufbar. Die Reisen richten sich an Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 21 Jahren, die ohne Eltern in die Ferien fahren. Außerdem gibt es Angebote für Familien, die gemeinsam preisgünstig verreisen möchten.

Titelbild vom Hamburger Ferienpass

Auf ferienpass-hamburg.de werden Angebote für Frühjahrs-, Sommer-, Herbst- und Weihnachtsferien übersichtlich präsentiert

Durch die Integration der Ferien- und Erholungsangebote in die Website ferienpass-hamburg.de stehen zahlreiche Suchfilter zur Verfügung. So können Reisen gezielt nach Ferien und Altersgruppe sowie nach Zugänglichkeit für Rollstuhlnutzerinnen und Rollstuhlnutzer oder Ermäßigungen im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets ausgewählt werden. Manche Veranstalter gewähren in den Sommer- oder Herbstferien auch Ermäßigungen bei Vorlage des Hamburger Ferienpasses. Erstmals gibt es auch Angebote für die Weihnachtsferien.

Trotz der Corona-Pandemie sind ähnlich viele Freizeiten wie in den Vorjahren geplant. Allerdings konnten noch nicht alle Veranstalter ihre Planungen abschließen, so dass in den kommenden Wochen immer wieder weitere Reisen auf ferienpass-hamburg.de veröffentlicht werden. Sollten Reisemöglichkeiten eingeschränkt werden und Freizeiten abgesagt werden müssen, werden die Angebote auf ferienpass-hamburg.de angepasst. So ist, anders als bei einer gedruckten Broschüre, größtmögliche Aktualität gewährleistet.

Die Möglichkeiten für allein reisende Kinder und Jugendliche, spannende Ferien ohne Eltern zu verbringen, sind auch in diesem Jahr wieder vielfältig. Besonders beliebt sind jedes Jahr Sport- und Erlebnisangebote. Die Ferien können aber auch genutzt werden, um Sprachen zu lernen, zu musizieren, Theater zu machen, zu spielen oder sich mit spannenden Themen altersgerecht auseinanderzusetzen. Die Freizeiten dauern von einem Wochenende bis zu mehreren Wochen.

Ebenfalls auf ferienpass-hamburg.de abrufbar sind Angebote für internationale Workcamps, in denen sich Jugendliche ab 16 Jahren gemeinsam mit historischen, kulturellen, sozialen oder politischen Themen auseinandersetzen, sowie preisgünstige Urlaube für die ganze Familie in Feriendörfern oder Jugendherbergen. Hier kann beispielsweise gemeinsam mit anderen Familien Ostern oder Silvester gefeiert werden. In den Sommerferien können Eltern und Kinder gemeinsam musizieren, Segeln oder Englisch lernen oder sich einfach mal verwöhnen lassen.

Für alle Kinder und Jugendlichen, die in Hamburg Ferien machen, sind auf ferienpass-hamburg.de bereits erste Angebote für die Frühjahrsferien veröffentlicht. Der Hamburger Ferienpass für die Sommer- und Herbstferien erscheint im Mai 2021.

Auf die Ferien- und Erholungsangebote auf ferienpass-hamburg.de machen Postkarten und Poster aufmerksam, die an allen Schulen verteilt werden. Sie liegen außerdem zur kostenlosen Mitnahme in Kundenzentren der Bezirke, bei Jugendämtern sowie in den Kinder- und Familienzentren, in den Häusern der Jugend und in den Bücherhallen aus oder können kostenlos im Jugendinformationszentrum angefordert werden (Telefon 040 42823 4801, E-Mail: ferien@bsb.hamburg.de).

Rückfragen der Medien
Jugendinformationszentrum
Sabine Homann Engel
Telefon: 040 42823 4830
E-Mail: ferien@bsb.hamburg.de

Kontakt

Peter Albrecht

Hamburger Straße 31
22083 Hamburg
Adresse speichern

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch