Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

BQ 11 Schulinspektion: Vertiefende Informationen ReBBZ

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Regionale Bildungs- und Beratungszentren (ReBBZ)

ReBBZ

Schulinspektionen an den Bildungsabteilungen der Regionalen Bildungs- und Beratungszentren (ReBBZ)

Pilotierung

Ab dem Schuljahr 2016/17 werden die Bildungsabteilungen der Regionalen Bildungs- und Beratungszentren (ReBBZ) inspiziert. Aus diesem Grund fand im Schuljahr 2015/16 die Pilotierung der Inspektion der Bildungsabteilungen der ReBBZ statt. Die Pilotierungsphase beinhaltete die Inspektion an zwei ReBBZ, die sich für die Pilotierung freiwillig gemeldet haben.

In der vorbereitenden Entwicklungsphase wurden die bestehenden Instrumente der Schulinspektion unter Hinzuziehung der Expertise der zuständigen Schulaufsicht sowie der Leitungsmitglieder zweier ReBBZ auf die besonderen Bedürfnisse der ReBBZ hin angepasst.

Regelinspektion:

Durch die Inspektion erhalten die ReBBZ, wie auch die Regelschulen und speziellen Sonderschulen, auf der Grundlage standardisierter Verfahren eine Rückmeldung zur Arbeit der Bildungsabteilung. Dabei wird auch die Zusammenarbeit der Bildungsabteilung mit der Beratungsabteilung innerhalb des ReBBZ betrachtet. Die Basis für ein gemeinsames Verständnis von guter Schule ist der Orientierungsrahmen Schulqualität, dessen Beschreibungen einer guten Schule die normative Grundlage für die Qualitätsentwicklung der Schulen bilden. Die ReBBZ erhalten eine Rückmeldung zu 15 Qualitätsbereichen. Es ist das Ziel, damit sowohl Impulse zur weiteren Schul- und Unterrichtsentwicklung zu geben, als auch einen Beitrag zur Qualitätssicherung von Unterricht und Erziehung, Schulorganisation und Schulleben zu leisten.

Themenübersicht auf hamburg.de

Kontakt