Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

FAQ Bewerbungsunterlagen

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Neben einem aussagekräftigen Anschreiben benötigen wir die folgenden Unterlagen von Ihnen:

Bewerbungsunterlagen

  • tabellarischer Lebenslauf
  • Abiturzeugnis
  • Nachweis der Berufsausbildung
  • Nachweis des Studienabschlusses
  • eine Beschreibung der bisherigen beruflichen Tätigkeit und entsprechende Nachweise
  • ggf. aktuelle Beurteilung bzw. Zeugnis
  • Nachweis über Ihre Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung (falls vorhanden) sowie
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Bewerber:innen aus dem öffentlichen Dienst).

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen
Amt für Zentrale Aufgaben, Recht und Beteiligungen
Personalentwicklung, -planung und -controlling
Z34
Neuenfelder Straße 19
21109 Hamburg

Elektronische Bewerbungen können leider noch nicht angenommen werden.

Sofern Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beifügen, erhalten Sie Ihre Unterlagen selbstverständlich unaufgefordert zurück.

 

Weitere Begriffe und Definitionen

Themenübersicht auf hamburg.de

Kontakt

Nathalie Haase
Rekrutierung Technische Dienste

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen

Neuenfelder Straße 19
21109 Hamburg

Telefon:+49 40 42840-2611
E-Mail: nathalie.haase@bsw.hamburg.de

Wissenswertes

Karte

Karte vergrößern

Kontakt

Nathalie Haase
Rekrutierung Technische Dienste

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen

Neuenfelder Straße 19
21109 Hamburg

Telefon:+49 40 42840-2611
E-Mail: nathalie.haase@bsw.hamburg.de

Wissenswertes

Karte

Karte vergrößern
Anzeige
Branchenbuch