Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

FAQ Große Staatsprüfung (technisches Referendariat – zweites Einstiegsamt Laufbahngruppe 2)

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Die große Staatsprüfung beginnt im letzten Ausbildungsabschnitt und wird in der Regel mit Ablauf des zweijährigen Technischen Referendariats abgeschlossen.

Große Staatsprüfung (technisches Referendariat – zweites Einstiegsamt Laufbahngruppe 2)

Sie besteht aus drei Prüfungsteilen:

  1. Häusliche Prüfungsarbeit (selbständige Bearbeitung einer Aufgabenstellung innerhalb von sechs Wochen; eine schriftliche Ausarbeitung ist abzugeben)
  2. Vier schriftliche Klausuren unter Aufsicht (an vier Tage)
  3. Mündliche Prüfung in sechs Fächern (an zwei Tage) 

Diese Prüfungen werden vom Oberprüfungsamt für den Zugang zum zweiten Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 in der Fachrichtung Technische Dienste mit Sitz in Bonn abgenommen. Die häusliche Prüfungsarbeit sowie die schriftlichen Klausuren werden in Hamburg absolviert.

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung haben Sie die Berufsbezeichnung Assessorin bzw. Assessor mit einem dem Laufbahnzweig entsprechenden Zusatz erworben.

Diese Zusatzqualifikation ist bundesweit anerkannt.

 

Weitere Begriffe und Definitionen

Themenübersicht auf hamburg.de

Kontakt

Nathalie Haase
Rekrutierung Technische Dienste

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen

Neuenfelder Straße 19
21109 Hamburg

Telefon:+49 40 42840-2611
E-Mail: nathalie.haase@bsw.hamburg.de

Wissenswertes

Karte

Karte vergrößern

Kontakt

Nathalie Haase
Rekrutierung Technische Dienste

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen

Neuenfelder Straße 19
21109 Hamburg

Telefon:+49 40 42840-2611
E-Mail: nathalie.haase@bsw.hamburg.de

Wissenswertes

Karte

Karte vergrößern
Anzeige
Branchenbuch