GDI und 3D treffen sich! GDI-3D

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Aufbau eines interaktiven 3D-Stadtinformationssystems nach Ihren Standards

3D-GDI Gebäudemodelle aus dem Datenbestand LoD2-DE

GDI-3D

Der Begriff GDI-3D ist eine Umschreibung für den Aufbau eines interaktiven 3D-Stadtinformationssystems, das komplett auf offenen Standards basiert. Initiiert wurde das Projekt durch den Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung (LGV), der hier die Wünsche und Anforderungen von Kunden aufgenommen und umgesetzt hat.

Der LGV ist als Fachbehörde zuständig für die Erfassung, Verwaltung und Bereitstellung von Geoinformationen in Hamburg. Diesbezüglich liegen dem LGV auch 3D-Daten von Hamburg vor. Sie dienen zur Unterstützung von Entscheidungsprozessen durch Fachanwender. Außerdem ist der LGV zur Erfassung und Fortführung eines 3D-Gebäudemodells und eines Digitalen Geländemodells (DGM) verpflichtet.

Eine ausführlichere Beschreibung zum Thema GDI-3D finden Sie in der Broschüre "Informationen und Produkte 3D und Fernerkundung".

Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Themenübersicht auf hamburg.de

Kontakt

3D und Fernerkundung

Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung


Neuenfelder Straße 19
21109 Hamburg

Fax: +49 40 42731-0407

Tel. E-Mail-Adresse

Karte

Anzeige
Logo für das Telefonbuch
Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen