Bundesteilhabegesetz (BTHG)

Aktuelle Informationen

Hotline eingerichtet

Für Bürger und Leistungsanbieter Hotline eingerichtet

Mit dem Inkrafttreten der dritten Reformstufe des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) ergeben sich ab dem 1. Januar 2020 zahlreiche Änderungen in den gesetzlichen Leistungen der Eingliederungshilfe.

Der Senat der Freien und Hansestadt Hamburg hat ein großes Interesse daran, sowohl die Leistungsberechtigten als auch die Leistungsanbieter so umfassend wie möglich über die Umsetzung dieser Änderungen in Hamburg und die veränderten Zuständigkeiten zu informieren.

Ergänzend zu den bereits durchgeführten Informationsveranstaltungen und Informationsbriefen wurde von der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI) eine BTHG-Hotline eingerichtet.

Sie erreichen die Hotline montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr unter der Telefonnummer (040) 428 28 1637.

Aktuell

Aktuell

Aktuell

Leichte Sprache