23. Dezember 2018 Weihnachtsgruß

Weihnachtsgruß des Ersten Bürgermeisters, Dr. Peter Tschentscher. Es gilt das gesprochene Wort.

Weihnachtsgruß

Liebe Hamburgerinnen und Hamburger,

selbst in einer so großen und aktiven Stadt wie Hamburg wird es über die Weihnachtstage ruhiger. Viele kommen im Kreise ihrer Familie und Freunde zusammen, um das Weihnachtsfest zu feiern oder einfach um einige besinnliche Tage gemeinsam zu verbringen.

Das Weihnachtsfest ist auch immer ein Anlass, den sozialen Zusammenhalt zu betonen, der in unserer Stadt besonders stark ist. Menschen aus 180 Nationen leben in Hamburg in einer vielfältigen, offenen und solidarischen Gemeinschaft. Viele engagieren sich ehrenamtlich für ihre Mitmenschen und das Gemeinwohl, im Sport, in der Kultur, in sozialen Einrichtungen, in vielen Vereinen und Initiativen.

Dafür möchte ich Ihnen als Bürgermeister und im Namen des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg sehr herzlich danken.

Ein besonderer Dank und Anerkennung gilt auch denen, die über die bevorstehenden Feiertage nicht frei haben, sondern für uns im Einsatz sind, im Krankenhaus und in Pflegeheimen, bei der Polizei und Feuerwehr und in vielen anderen Einrichtungen und Berufen.

Ich hoffe, dass wir alle in den kommenden Tagen die Möglichkeit haben, zur Ruhe zu kommen und Kraft zu sammeln für das Jahr 2019.

Liebe Hamburgerinnen und Hamburger,

ich wünsche Ihnen ein schönes Weihnachtsfest, geruhsame Feiertage und alles Gute im Neuen Jahr.

Regierungserklärung

Bundespolitik

Der Senat