Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Rollstuhl-Basketball Nachwuchsbereich mit neuem Spielertrainer ausbauen

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Die BG Baskets spielen seit einigen Jahren erfolgreich in der Rollstuhlbasketball-Bundesliga. Das Saisonziel lautete in der vergangenen Saison: Mindestens Platz vier nach der hauptrund. Es wurde Platz drei. Im Playoff-Halbfinale schied die Mannschaft dann knapp aus. Nun findet ein Neuaufbau statt.

BG Baskets

60:78 in Wiesbaden

Die BG Baskets Hamburg haben ihr Auswärtsspiel in der 1. Rollstuhlbasketball Bundesliga gegen die Rhine River Rhinos Wiesbaden mit 78:60 verloren. Nach der unglücklichen Heimniederlage gegen die BSC Rollers Zwickau in der vergangenen Woche ist es die zweite Niederlage in Folge.  
Die HSV-Rollstuhlbasketballer mussten die Reise nach Wiesbaden ohne Reo Fujimoto und Mareike Miller antreten. Bei den Rhine River Rhinos gestaltete sich die Partie bis zum dritten Viertel ausgeglichen, ehe sich die Gastgeber aufgrund der besseren Trefferquote von 49 Prozent im zweiten Spielabschnitt durchsetzen konnten. Auch bei der Anzahl der gewonnenen Rebounds waren die Wiesbadener dem HSV Top-Team überlegen. Zudem stellten die Rhine River Rhinos mit Matthias Güntner den besten Scorer des Spiels (22 Punkte, 18 Rebounds).  
BG Baskets-Coach Alireza Ahmadi sieht den Grund für die Niederlage vor allem in der Schlussphase des Spiels: „Im ersten und zweiten Viertel war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen, in dem beide Teams nur wenige Punkte trennten. Zu Beginn des dritten Spielabschnitts haben wir dann einige Möglichkeiten zu einfachen Punkten nicht genutzt und das Spiel hauptsächlich in den letzten 15 Minuten verloren.“  
Am kommenden Sonnabend steht für die BG Baskets Hamburg bereits das erste Rückrundenspiel bei den Roller Bulls St. Vith an. Im Hinspiel konnten sich die HSV-Rollstuhlbasketballer vor heimischem Publikum deutlich mit 82:47 durchsetzen. Tip-Off in Ostbelgien ist um 19.30 Uhr.  
 . Quelle: BG Baskets

Der Bundesliga-Spielplan

SpieltagTerminZeitSpielHalleErgebnis
129. 9.15:00BG Baskets Hamburg – Roller Bulls Ostbelgienedel-optics.de Arena82:47
23. 10.16:00RSV Lahn-Dill – BG Baskets HamburgAugust Bebel-Sporthalle86:51
36. 10.15:00BG Baskets Hamburg – Hannover Unitededel-optics.de Arena78:76
412. 10.18:00RSV Thuringia Bulls – BG Baskets HamburgReha-Sport-Bildungszentrum85:54
519. 10.18:00Baskets 96 Rahden – BG Baskets HamburgSporthalle Gymnasium75:59
627. 10.15:00BG Baskets Hamburg – Doneck Dolphins Trieredel-optivs.de Arena75:74
72. 11.16.30RBB  Iguanas München – BG Baskets HamburgStädtische Sporthalle Säbener Straße60:68
817. 11.15:00BG Baskets Hamburg – BSC Rollers Zwickauedel-optics.de Arena80:87
923. 11.17:00Rhine River Rhinos - BG Baskets HamburgSporthalle Klarenthal78:60
1030. 11.19:30Roller Bulls Ostbelgien – BG Baskets HamburgSport- und Freizeitzentrum
118. 12.15:00BG Baskets Hamburg – RSV Lahn-Dilledel-optics.de Arena
1221. 12.18:00Hannover United – BG Baskets HamburgIGS Stöcken
1312. 1. 202015:00BG Baskets Hamburg – RSV Thuringia Bullsedel-optics.de Arena
1419. 1. 202015:00BG Baskets Hamburg – Baskets 96 Rahdenedel-optics.de Arena
1525. 1. 202018:00Doneck Dolphins Trier – BG Baskets HamburgUni-Sporthalle Trier
169. 2. 202015:00BG Baskets Hamburg – RBB  Iguanas Münchenedel-optics.de Arena
1715. 2. 202016:00BSC Rolles Zwickau – BG Baskets HamburgSporthalle Mosel
1822. 2. 202015:00BG Baskets Hamburg – Rhine River Rhinosedel-optics.de Arena

Der Kader der Saison 2019/20

Nr.Name (Land)KlassifikationPositionVertrag bis
4Mareike Miller4.5Center2020
13Reo Fujimoto (JAP)4.5Center2020
24Mojtaba Kamali (IR4.5Center2021
7Anne Patzwald (D)1.0Forward2020
8Nikolaus Classen4.5Fiorward
11Saman Balaghi (IR)1.0Forward2020
14Dirk Thalheim (D)2.0Forward
27Luc Weiland (D)1.0Forward
34Jann Kromminga (D)4.0Forward
10Alireza Ahmadi (IR)3.0Guard2021
12Marcin Balcerowski (PL)1.0Guard2020
Alireza Ahmadi (IR)Spielertrainer

Zugänge zur Saison 2019/20
Mojtaba Kamali (von B. B. Ankaraspor)

Abgänge nach der Saison 2018/19
Vasily Kochetkov
Asael Shabo
Mitsugu Chiwaki
Trainer Holger Glinicki

Die BG Baskets im Pokal

Die BG Baskets Hamburg haben die erste Runde des DRS-Pokals souverän überstanden. In Wetzlar mussten die HSV-Rollstuhlbasketballer gegen den RSV Salzburg und den RSV Lahn-Dill 2 ran und gestalteten beide Partien siegreich.
Das erste Spiel gegen die Österreicher aus Salzburg gewann das Team von BG Baskets-Spielertrainer Alireza Ahmadi mit 77:55-Punkten. In allen Vierteln führten die HSV-Rollstuhlbasketballer und gingen dementsprechend verdient als Sieger vom Platz. Mojtaba Kamali (22 Punkte), Alireza Ahmadi (20) und Marcin Balcerowski (18) scorten zweistellig.
Auch das zweite Spiel des Tages konnten die BG Baskets gewinnen. HSV-Topscorer beim deutlichen 86:43-Sieg über die Zweitvertretung des RSV Lahn-Dill war erneut Mojtaba Kamali, der 32 Punkte erzielte.
BG Baskets-Spielertrainer Alireza Ahmadi lenkt den Fokus nach dem erfolgreichen Pokalwochenende indes direkt auf das nächste Heimspiel am kommenden Wochenende gegen die BSC Rollers Zwickau: „Wir haben im Pokal gegen Teams aus unteren Ligen gespielt. Es war gut, zwei Spiele an einem Wochenende zu bestreiten. So konnten wir erneut intensiv an unserer Defense arbeiten. Diese Woche müssen wir allerdings von Beginn an hochkonzentriert angehen, um für das Spiel gegen Zwickau bereit zu sein.“
Im Anschluss an die erste Pokalrunde fand die Auslosung der Viertelfinals im DRS-Pokal statt. Die BG Baskets Hamburg treffen dabei am Wochenende des 14./15.12. vor heimischem Publikum auf die BSC Rollers Zwickau, die auch am kommenden Sonntag (15 Uhr) zum 8. RBBL-Spieltag in Hamburg zu Gast sind.

Die Pokalspiele 2019/20

RundeTagZeitSpielErgebnis
110. 11.13.30BG Baskets – RSV Salzburg77:55
110. 11.16.00BG Baskets – RSV Lahn-Dill 286:43
Viertelfinale14./15. 12.BG Baskets – BSC Rollers Zwickau

Trainer Glinicki geht – Alireza wird Spielertrainer

Trainer Holger Glinicki verlässt die BG Baskets. „Nach sechs erfolgreichen Jahren ist es Zeit für mich Abschied zu nehmen. Ich hatte eine spannende Zeit beim HSV mit vielen Höhen und sicher auch der ein oder anderen schwierigen Phase, die wir aber immer gut gemeistert haben“, sagt Glinicki zum Ende seiner Trainertätigkeit.

Holger Glinicki wird den BG Baskets Hamburg in beratender Funktion erhalten bleiben. Zum Saisonauftakt der RBBL-Saison 2019/20 wird der Erfolgscoach in der heimischen Sporthalle verabschiedet, wenn die BG Baskets am 29. September auf die Roller Bulls St. Vith treffen.

Ersetzen wird Glinicki Alireza Ahmadi als Spielertrainer. Seit zwei Jahren ist Ahmadi Spieler der BG Baskets Hamburg und hatte hier bereits in der vergangenen Saison als Kapitän eine führende Rolle. Zur neuen Spielzeit übernimmt der 41-Jährige den Trainerposten vom scheidenden Coach Holger Glinicki. Als Spielertrainer wird er die Mannschaft in der kommenden Saison in der Rollstuhlbasketball-Bundesliga führen und absolviert hierfür derzeit den Lizenzlehrgang zum C-Trainer Leistungssport. Unterstützung erhält der gebürtige Iraner von Peter Richarz, Diplom-Sportlehrer am BG Klinikum und aktueller U22-Nationaltrainer Deutschlands.

Hauptaufgabe für die neue Saison ist es, dass die Charaktere der neuen Mannschaft gut zusammenpassen und Alireza Ahmadi so als Spielertrainer bestmöglich unterstützt wird. Teams wie Hannover und Trier haben in der Vergangenheit gezeigt, dass das Model Spielertrainer mit dem Rückhalt der Mannschaft und des Vereins erfolgreich funktioniert. Zudem wollen die BG Baskets Hamburg den Nachwuchsbereich verstärkt ausbauen und hier weitere Spieler entwickeln. Als weitere wichtige Säule des Rollstuhlbasketballs im HSV verstärkt der Verein sein Engagement an Schulen und in Betrieben, um das Thema Inklusion in Hamburg weiter zu verankern.

Nach Alireza Ahmadi, Marcin Balcerowski, Anne Patzwald und Mareike Miller haben die nächsten Routiniers ihre Verträge bei den BG Baskets Hamburg verlängert. Sowohl der japanische Nationalspieler Reo Fujimoto als auch Saman Balaghi, Nationalspieler des Iran, bleiben dem HSV Top-Team auch in der kommenden Saison treu.
„Wir freuen uns sehr, mit den Verlängerungen von Reo und Saman zwei wichtige Planstellen in unserem Kader besetzen zu können“, kommentiert David Schulze, Koordinator der BG Baskets Hamburg im HSV, den Verbleib der beiden HSV-Akteure. „Das Gerüst für die kommende Saison steht damit. Zusätzlich sind wir mit potenziellen Neuzugängen in fortgeschrittenen Gesprächen, sodass wir mit einem guten Kader in die neue Spielzeit starten werden.“ Quelle: BG Baskets

Mareike Miller bleibt ein weiteres Jahr

Die BG Baskets Hamburg haben den Vertrag mit Mareike Miller um ein Jahr verlängert. Damit startet die Kapitänin des deutschen Rollstuhlbasketball-Nationalteams in ihre vierte Saison mit dem HSV Top-Team. Die Paralympics-Siegerin von 2012 und Vize-Weltmeisterin der Jahre 2010 und 2014 ist nach Alireza Ahmadi, der ab sofort als Spielertrainer fungieren wird, Marcin Balcerowski und Anne Patzwald bereits die vierte Leistungsträgerin, die ihren Vertrag bei den HSV-Rollstuhlbasketballern verlängert. Quelle: BG Baskets

Saison 2018/19:
BG Baskets im Halbfinale ausgeschieden

Die Saison ist für die Rollstuhlbasketballer BG Baskets im HSV vorbei. Am Sonntag verlor die Mannschaft von Holger Glinicki das dritte Playoff-Halbfinale gegen Lahn-Dill mit 55:74. Die BG Baskets hatten zuvor das zweite Playoff-Halbfinale („Best of Three“) gegen den RSV Lahn-Dill überraschend mit 62:59 gewonnen und erzwangen somit das Entscheidungsspiel um den Einzug ins Finale. Das erste Spiel in Hamburg ging mit 67:81 verloren .

Bereits im Viertelfinale standen die HSV-Rollstuhlbasketballer unter Druck. Im ersten Spiel des Viertelfinals der 1. Rollstuhlbasketball Bundesliga unterlagen die BG Baskets Hamburg den RBB Iguanas München mit 66:74. Zwei Siege mussten also her, um das Halbfinale zu erreichen. Und das gelang den Hamburgern. Zunächst erfolgte in Hamburg der Ausgleich durch ein 67:59 gegen die Münchner. Die Entscheidung fiel einen Tag später an gleicher Stelle. Durch einen Korbwurf des Japaners Reo Fujimoto in letzter Sekunde gewannen die BG Baskets das dritte Play-off-Viertelfinale mit 68:66.

Platz drei nach der Hauptrunde

Vor mehr als 200 Zuschauern konnten die BG Baskets Hamburg ihr letztes Spiel der Hauptrunde gegen die Doneck Dolphins Trier erfolgreich gestalten. Das Duell um Platz drei der Rollstuhlbasketball Bundesliga wurde dabei bis zur letzten Spielminute der erwartete Krimi zweier Teams auf Augenhöhe.

Nach Spielende stand ein 83:79-Sieg der HSV-Rollstuhlbasketballer auf der Anzeigetafel, welcher hart erkämpft und nach den ersten beiden Vierteln noch nicht in Sicht war. Erst im dritten Viertel konnten die BG Baskets die Führung der Dolphins ausgleichen und im weiteren Spielverlauf in Führung gehen. „Das war heute von beiden Teams ein tolles Offensivfeuerwerk. Nachdem wir das erste Viertel etwas verschlafen haben, sind wir immer besser ins Spiel gekommen und haben eine starke zweite Halbzeit gespielt“, so BG Baskets-Ex-Coach Holger Glinicki.

Eine Minute vor Ende der Partie schien diese bei einem Spielstand von 78:70 eigentlich schon entschieden, doch dann kamen die Dolphins durch drei Dreipunktwürfe wieder heran und hatten neun Sekunden vor Schluss sogar die Chance zum Ausgleich. Die Rollstuhlbasketballer des HSV wehrten sich jedoch und brachten den Sieg schlussendlich über die Zeit.

Wie bereits im Hinspiel lieferten sich auch die beiden Topscorer Reo Fujimoto (BG Baskets, 38 Punkte) und Dirk Passiwan (Dolphins, 35 Punkte) ein Duell auf absolutem Top-Niveau. Auf Seiten des HSV konnten zudem Vasily Kochetkov und Ali Ahmadi zweistellig punkten.

Nach einer von Verletzungen und Abgängen geprägten regulären Saison fand diese für die BG Baskets mit einem starken dritten Platz einen erfolgreichen Abschluss.

Quelle: BG Baskets

Das Play-off-Halbfinale 2019

SpielTerminBegegnungErgebnis
17. 4.BG Baskets – RSV Lahn-Dill67:81
213. 4.RSV Lahn-Dill – BG Baskets59:62
314. 4.RSV Lahn-Dill – BG Baskets74:55

Das Play-off-Viertelfinale 2019

SpielTerminBegegnungErgebnis
116. 3.RBB Iguanas München – BG Baskets74:66
223. 3.BG Baskets – Iguanas München67:59
324. 3.BG Baskets – RBB Iguanas München68:66

DRS-Pokal 2019

RundeTagZeitSpielErgebnis
110. 11.13.30BG Baskets – Doneck Dolphins Trier62:70

Champions League

TagZeitSpielErgebnis
2. 2. 201914.30UnipolSai Briantea 84 Cantù (Italien) - BG Baskets59:56
1. 2. 201913.30Bidaiak Bilbao BSR (Sanien) – BG Baskets69:57
2. 2. 201910.00Galatasaray SK (Türkei) – BG Baskets66:62
1. 2. 201918.00BKIS Nevskiy Alyans (Russland) – BG Baskets57:55

Themenübersicht auf hamburg.de

Hamburger Sport-Highlights

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.
Anzeige
Branchenbuch