Behörde für Inneres und Sport

Bundestagswahl 2017 Die 6 Hamburger Wahlkreise

Das Gesetz zur Änderung der Wahlkreiseinteilung für die 19. Wahlperiode ist am 10. Mai 2016 in Kraft getreten.
Für Hamburg ergibt sich eine relevante Veränderung: Der Stadtteil Eilbek vom wurde Wahlkreis 18 (Hamburg-Mitte) zum Wahlkreis 22 (Hamburg-Wandsbek) verlagert. Im Übrigen sind die Wahlkreise unverändert. 

Die 6 Hamburger Wahlkreise

Eine Übersicht der Hamburger Wahlkreise als Download:

WahlkreisBeschreibung
18 - Hamburg-Mittevom Bezirk Hamburg-Mitte
  • die Stadtteile Billbrook, Billstedt, Borgfelde, Finkenwerder, HafenCity, Hamburg-Altstadt, Hammerbrook, Hamm, Horn, Insel Neuwerk, Kleiner Grasbrook, Neustadt, Rothenburgsort, St. Georg, St. Pauli, Steinwerder, Veddel, Waltershof (Übriger Bezirk siehe Wahlkreis 23),

vom Bezirk Hamburg-Nord

  • die Stadtteile Barmbek-Nord, Barmbek-Süd, Dulsberg, Hohenfelde, Uhlenhorst (Übriger Bezirk siehe Wahlkreis 21)
19 - Hamburg-AltonaBezirk Altona
20 - Hamburg-EimsbüttelBezirk Eimsbüttel
21 - Hamburg-Nordvom Bezirk Hamburg-Nord
  • die Stadtteile Alsterdorf, Eppendorf, Fuhlsbüttel, Groß Borstel, Hoheluft-Ost, Langenhorn, Ohlsdorf, Winterhude (Übriger Bezirk siehe Wahlkreis 18),

vom Bezirk Wandsbek

  • die Stadtteile Bergstedt, Duvenstedt, Hummelsbüttel, Lemsahl-Mellingstedt, Poppenbüttel, Sasel, Wellingsbüttel, Wohldorf-Ohlstedt (Übriger Bezirk siehe Wahlkreis 22)
22 - Hamburg-Wandsbek

vom Bezirk Wandsbek

  • die Stadtteile Bramfeld, Eilbek, Farmsen-Berne, Jenfeld, Marienthal, Rahlstedt, Steilshoop, Tonndorf, Volksdorf, Wandsbek (Übriger Bezirk siehe Wahlkreis 21)
23 - Hamburg-Bergedorf-Harburg

Bezirk Bergedorf,

Bezirk Harburg

vom Bezirk Hamburg-Mitte

  • der Stadtteil Wilhelmsburg (Übriger Bezirk siehe Wahlkreis 18)

Weitere Informationen zur Wahlkreiseinteilung finden Sie beim Statistischen Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein