Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Ausbau der Steinstraße Verkehrseinschränkungen rund um Altmannbrücke und Hauptbahnhof vom 9. bis 16. Februar

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Am 01. März 2021 startet die temporäre Sperrung der Mönckebergstraße für den Busverkehr aufgrund des laufenden barrierefreien Ausbaus der U-Bahnhaltestelle der Linie U3 durch die Hochbahn. Derzeit bereitet der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) dafür die Umleitungsstrecke für die Busverkehre über Speersort, Steinstraße und Steintorwall vor. Dabei werden die Fahrbahnen sowie Geh- und Radwegflächen auf der Umleitungsstrecke und an den Kreuzungen umgebaut. Zusätzlich werden Haltestellen- und Fahrbahnprovisorien geschaffen. Aufgrund des engen Zeitplans ist es notwendig, die Arbeiten im Kreuzungsbereich Steinstraße/Altmannbrücke/Steintorwall/Klosterwall konzentriert und möglichst schnell abschließen zu können. Deshalb wird die Altmannbrücke vom 9. bis zum 16. Februar für den kompletten Verkehr gesperrt. Auch in den umliegenden Straßen rund um den Hauptbahnhof ist mit Einschränkungen zu rechnen. Witterungsbedingt kann es zu Verzögerungen kommen.

Verkehrseinschränkungen rund um Altmannbrücke und Hauptbahnhof vom 9. bis 16. Februar

Einschränkungen im Detail

Vom 09. Februar, 7 Uhr bis voraussichtlich 16. Februar, 20 Uhr ist die Anbindung der Steinstraße zur Altmannbrücke gesperrt. Im Kreuzungsbereich Steinstraße/Altmannbrücke/Steintorwall/Klosterwall bleibt nur die Fahrbeziehung Nord - Süd auf dem Ring 1 aufrechterhalten, wird allerdings auf einen Fahrstreifen pro Richtung reduziert.

Die Arbeiten werden mit mehreren Kolonnen und täglich zwischen 7 und 20 Uhr sowie am Sonntag zwischen 9 und 20 Uhr durchgeführt, um sie schnellstmöglich abzuschließen. Dennoch wird es in dem betreffenden Zeitraum rund um den Hauptbahnhof zu Einschränkungen und hohen Verkehrsbelastungen kommen. Es ist ratsam, den Bereich weiträumig zu umfahren oder, wenn möglich, ganz auf das Anfahren des Hauptbahnhofs mit dem Auto zu verzichten. Die Hauptkirche St. Jacobi, das Finanzamt und das Kontorhausviertel bleiben grundsätzlich aus Richtung Westen erreichbar. 

Umleitungen

Die Umleitung in Richtung Westen führt über Steintordamm und Glockengießerwall entlang des Ring 1 (grüne Markierung in der angehängten Grafik). In Richtung Osten führen zwei getrennte Umleitungen ab dem Millerntor weiträumig über Willy-Brandt-Straße, Nordkanalstraße, Spaldingstraße, Anckelmannstraße und mit dem Fahrtziel Hauptbahnhof nördlich über den Ring 1 (orange Markierungen in der angehängten Grafik).

Hintergrund

Im Zuge der Baumaßnahmen an der U3 werden ab dem 1. März die Busverkehre aus einem Teilbereich der Mönckebergstraße für sechs Monate in die Steinstraße verlagert. Die dafür notwendigen Baumaßnahmen auf der Steinstraße haben am 22. Januar begonnen.

Mehr Informationen:

https://www.hochbahn.de/hochbahn/hamburg/de/Home/Einsteigen/Fahrplan_und_Fahrplanaenderungen/Stoerungsticker/u3_innenstadt_verlagerung_moenckeberg_in_steinstrasse

 

Rückfragen der Medien

Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer
Henning Grabow
Telefon: 040 42826 2299
Edda Teneyken
Telefon: 040 42826 2205
E-Mail: lsbgkommunikation@lsbg.hamburg.de

Behörde für Verkehr und Mobilitätswende
E-Mail: pressestelle@bvm.hamburg.de

 

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch