Jüdisches Leben Abitur am Joseph-Carlebach-Bildungshaus

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Erster Jahrgang an einer jüdischen Schule Hamburgs seit der Shoa

Erstmals seit der Wiedereröffnung der ehemaligen Talmud-Tora-Schule, dem heutigen Joseph-Carlebach-Bildungshaus, wird an einer jüdischen Schule in Hamburg das Abitur gefeiert. Am kommenden Sonntag, 28. Juni 2020, wird die Schulgemeinschaft die bestandenen Prüfungen virtuell feiern. Interessierte können die Feier über einen Livestream mitverfolgen.

Joseph-Carlebach-Bildungshaus: Erster Abiturjahrgang an einer jüdischen Schule Hamburgs seit der Shoa

Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank: „Es ist ein bedeutender Moment, nicht nur für die Abiturientinnen und Abiturienten des Joseph-Carlebach-Bildungshauses, sondern auch für das jüdische Leben in Hamburg. 13 Jahre nach der Wiedereröffnung der Schule und zum ersten Mal nach dem Holocaust wird im Grindelviertel ein bestandenes Abitur gefeiert. Es bedeutet der Stadt sehr viel, dass heute - nach der Zwangsschließung 1942 - nun der erste Jahrgang sein Abitur an dieser großartigen Schule machen konnte. Das ist ein ermutigendes Signal und eine Stärkung für das jüdische Leben in Hamburg. Der Senat gratuliert allen Absolventinnen und Absolventen und wünscht Ihnen für Ihre Zukunft das allerbeste.“

Schulsenator Ties Rabe: „Es ist immer wieder ein Wunder zu beobachten, wie aus Turnbeutel werfenden Fünftklässlern elegante, charmante junge Abiturientinnen und Abiturienten werden, die mit Recht zuversichtlich ins Leben starten. Deswegen darf auch ich den 15 Schülerinnen und Schülern gratulieren, die jetzt zum ersten Mal in der jungen Geschichte der Joseph Carlebach Schule das Abitur abgelegt haben. Die Gratulation gilt aber auch einer besonderen Schule, die zu Recht ihren Platz in Hamburg hat und jetzt mit dem Angebot, zum Abitur zu führen, diesen Platz weiter gefestigt und ausgebaut hat. Ich freue mich nicht nur als Schulsenator darüber, dass das möglich geworden ist.“ 

Franziska von Maltzahn, Leiterin Joseph-Carlebach-Bildungshaus: „Das Jahr 2020 ist für das Joseph-Carlebach-Bildungshaus ein besonderes Jahr. Wir sind stolz und glücklich, dass der erste Jahrgang nach der Zwangsschließung der Talmud-Tora-Schule 1942 sein Abitur abgelegt hat.“

Um auch in der Corona-Zeit diesem besonderen Ereignis einen würdigen und angemessenen Rahmen zu geben, wird die Abiturfeier zum größten Teil virtuell begangen.

Der Live-Stream startet am 28. Juni um 19:00 Uhr unter folgendem Youtube-Link: https://www.youtube.com/watch?v=KaX148I_yf0 oder unter https://live.jcsh.de/ 


Rückfragen der Medien

Pressestelle I Behörde für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke

Telefon: 040 42863 2322

E-Mail: pressestelle@bwfg.hamburg.de I

Internet: www.hamburg.de/bwfg

Twitter: hh_bwfg

Instagram: hh_bwfg


Joseph-Carlebach-Bildungshaus

Franziska von Maltzahn

Telefon: 040 44094411

E-Mail: info@jcsh.de

Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Kontakt

Karte vergrößern

Pressestelle der Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung

Themenübersicht auf hamburg.de

Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen