Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Bezirke Senatorin Fegebank trifft Vertreterinnen und Vertreter der Bürgerhäuser

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Auftakt der neuen Ansprechstelle für die Bürgerhäuser

Senatorin Katharina Fegebank und der für Bezirke zuständige Staatsrat Dr. Alexander von Vogel haben sich heute mit Vertreter*innen der Bürgerhäuser getroffen. Ziel war es, alle Beteiligten miteinander zu vernetzen und über die Rolle der Bürgerhäuser heute und in Zukunft auszutauschen. Um die Zusammenarbeit insgesamt zu stärken, hat der Senat eine zentrale Ansprechperson für Anliegen der Bürgerhäuser und die Themen Bürgerbeteiligung und Bürgerbegehren eingerichtet.
In Hamburg gibt es über die Bezirksgrenzen hinweg derzeit 14 Bürgerhäuser.

Senatorin Fegebank trifft Vertreterinnen und Vertreter der Bürgerhäuser

Bezirkssenatorin Katharina Fegebank: „Bürgerhäuser sind wichtige Orte der Begegnung und des Miteinanders in Hamburg. Sie ermöglichen, gesellschaftliche Teilhabe und leisten insbesondere in den benachteiligten Stadtteilen Großes, um den Zusammenhalt im Quartier zu sichern. Die Angebote sind so vielfältig, wie es auch die Hamburger*innen sind. Unsere Bürgerhäuser sind unverzichtbarer Teil von Stadtteilkultur und bürgerschaftlichem Engagement. Unser Ziel ist ganz klar: die Bürgerhäuser weiter stärken und den Austausch miteinander weiter zu vertiefen.“

Kontakt

Karte vergrößern

Pressestelle

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Logo für das Telefonbuch
Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen