Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Senior:innen Neue Förderrichtlinie für Digitalisierungsmaßnahmen in Senior:innenbegegnungsstätten in Kraft

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Gemeinnützige Träger können ab sofort bei den Bezirksämtern Fördermittel für Digitalisierungsmaßnahmen in Hamburger Senior:innenbegegnungsstätten beantragen.

Die pandemische Lage hat den dringenden Bedarf für eine beschleunigte digitale Ausstattung und zusätzliche Schulungsmaßnahmen in Senior:innenbegegnungs-stätten in Hamburg deutlich gemacht. Die Freie und Hansestadt Hamburg stellt vor diesem Hintergrund Sondermittel für Digitalisierungsmaßnahmen in Senior:innenbegegnungsstätten zur Verfügung.

Neue Förderrichtlinie für Digitalisierungsmaßnahmen in Senior:innenbegegnungsstätten in Kraft

Förderfähig sind Senior:innenbegegungsstätten in Hamburg, die von einer als gemeinnützig anerkannten juristischen Person betriebenen werden und (unter anderem) regelmäßig offene Angebote der Begegnung und Kontaktpflege für Menschen ab 60 Jahren anbieten. „Offen“ bedeutet, dass grundsätzlich jede:r interessierte:r Senior:in das Angebot nutzen kann.

Förderfähige Maßnahmen

  • die Beschaffung und erstmalige Einrichtung von digitalen Endgeräten sowie weiterer notwendiger Geräte und Zubehör für die Durchführung von Videokonferenzen, einschließlich einmaliger Kosten für Schutzpakete,
  • der einmalige Erwerb von erforderlichen System- und Anwendungssoftwarelizenzen sowie einmalige Maßnahmen zur Gewährleistung von Datensicherheit,
  • einmalige Einrichtungskosten eines W-LAN-Anschlusses,
  • die Durchführung von Schulungs- und Beratungsangeboten zur Stärkung der digitalen Kompetenzen von Leitungen, ehrenamtlich Aktiven und Senior:innen,
  • Hygiene- und Schutzmaßnahmen zur Durchführung von Beratungs- und Schulungsangeboten zur Förderung digitaler Teilhabe,
  • Öffentlichkeitsarbeit,
  • einmalige Angebote für Senior:innen zur Förderung der digitalen Teilhabe.

Die Fördervoraussetzungen sind in der Richtlinie über die Förderung von digitaler Ausstattung und digitalen Schulungsangeboten in Senior:innenbegegnungsstätten geregelt. Die Förderrichtlinie ist im Amtlichen Anzeiger (siehe Seite 423) veröffentlicht.

Rückfragen der Medien

Behörde für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke

Pressestelle

Telefon: 040/42863-2277

E-Mail: pressestelle@bwfgb.hamburg.de

Internet: www.hamburg.de/bwfgb

Twitter: hh_bwfgb I Instagram: hh_bwfgb

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch