Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Einrichtungen des Wissenstransfers Startup Dock

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Als Gründerzentrum fördert das Startup Dock seit 2013 innovative Start-ups aus dem Hochschulbereich.

Veranstaltung Startup Dock

Startup Dock

Das Gründerzentrum hat seinen Sitz im Harburger Binnenhafen, sein Ursprung liegt an der Technischen Universität Hamburg (TUHH). Im Rahmen des Förderprogramms »EXIST-Gründungskultur – Die Gründerhochschule« wurde das Startup Dock über fünf Jahre vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) unterstützt. Die TUHH ist mit dem Startup Dock aktuell Partnerin im Projekt „beyourpilot“ der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI). 

Für die Verwirklichung wissensbasierter und gesellschaftlich werthaltiger Geschäftsideen

Als Teil des Hamburger Verbundprojektes „Startup Port – Wissensbasiertes Gründen in der Metropolregion Hamburg“ mit Förderung durch das BMWi ist es das erklärte Ziel des Gründerzentrums, gemeinsam mit sechs Hamburger Hochschulen und weiteren außeruniversitären Forschungseinrichtungen die Gründung von Start-ups aus der Wissenschaft zu fördern und den Austausch sowie die Vernetzung von Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft zu stärken.
Die Mission: Beratung und Begleitung von Studierenden, Wissenschaftler*innen und Alumni der Hamburger Hochschulen und Forschungseinrichtungen bei der Verwirklichung ihrer technologieorientierten, wissensbasierten und gesellschaftlich werthaltigen Geschäftsideen, damit innovative Lösungen das Leben Vieler verbessern.
Das Startup Dock bietet ein Full Service-Programm für Start-ups in der Frühphase. Mit individuellem Coaching in einer 1:1-Betreuung sowie Lehr- und Weiterbildungsformaten finden Teams die Art von Unterstützung, die sie in der Startphase ihrer Unternehmensgründung benötigen. Sie profitieren von dem Know-how, der Erfahrung und dem Netzwerk in der Hamburger Hochschul- und Gründerszene sowie zu relevanten Unternehmen.

Leistungen

  • Finanzierung (u.a. Unterstützung bei Förderanträgen)
  • Beratung (1:1-Betreuung durch Gründungsberater*innen)
  • Workshops (Qualifizierung in gründungsrelevanten Themen durch Expert*innen)
  • Vernetzung (mit Investor*innen, Mentor*innen und Partner*innen sowie innerhalb der Community, u.a. durch Events)
  • Working Space (Büroräume, Coworking, Prototypenwerkstatt)

Durch enge Kooperation, das Beratungsangebot und regelmäßige Events will das Startup Dock im Verbund mit den Hochschulen gemeinsam gezielt zu unternehmerischem Denken und Handeln inspirieren und die Gründungskultur in und um Hamburg stärken.

Kontakt

Startup Dock
Telefon: 040/42878-3298
Mail: info@startupdock.de
Internet: https://startupdock.de/
Twitter: @Startup_Dock
Instagram:@startup.dock
Facebook:@tuhh.entrepreneurship

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch