Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Einrichtungen des Wissenstransfers Angebote und Projekte bei DESY

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Vom Innovationszentrum Start-up Labs Bahrenfeld bis zum DESY Innovation Village hat DESY eine breite Infrastruktur für die Unterstützung von Technologietransfer und Start-ups entwickelt. 

DESY Innovation Village

Angebote und Projekte bei DESY

Innovationszentrum Start-up Labs Bahrenfeld

Das Innovationszentrum Start-up Labs Bahrenfeld auf dem Forschungscampus Bahrenfeld ist ein Gemeinschaftsprojekt von DESY, der Universität Hamburg und der Freien und Hansestadt Hamburg. Ab Anfang 2021 wird es auf rund 2600 Quadratmetern Büros und Laborflächen für Existenzgründer*innen und Start-ups bieten. Finanziert wird es von der Stadt Hamburg. Das Zentrum entsteht neben dem Centre for Free-Electron Laser Science (CFEL), Baubeginn war im April 2019. Junge Unternehmen, die aus den Forschungsfeldern des Campus hervorgehen, sind hier in das attraktive Hightech-Umfeld von DESY und mehreren Instituten der Universität eingebettet.

Integriertes Technologie- und Gründerzentrum

Auf dem DESY-Campus und in dem Innovationspark Vorhornweg wird ein Zentrum für Start-ups aus den Zukunftsbereichen Lebenswissenschaften, Bio- und Nanotechnologie sowie Neue Materialien entstehen. Das Integrierte Technologie- und Gründerzentrum soll Innovations- und Wirtschaftspotenziale identifizieren und für die Gesellschaft nutzbar machen. Die Start-ups profitieren von dem herausragenden infrastrukturellen Umfeld des Forschungscampus, von top ausgestatteten Laboren und Büros sowie passgenauen Entwicklungskonzepten.
Die Kosten für Bau, Einrichtung und die ersten Betriebsjahre sind mit 105,5 Mio. Euro veranschlagt. 90 Prozent davon trägt der Bund. Planung und Umsetzung übernimmt DESY. Die Inbetriebnahme ist für 2025 avisiert.

Innovation & Technologietransfer bei DESY

DESYs Innovation & Technologietransfer (ITT) identifiziert vielversprechende Erfindungen, betreut Industriekooperationen, vernetzt DESY über Cluster und Interessensverbände mit der Wirtschaft und unterstützt Ausgründungen aus dem Forschungsbetrieb. Die Stabsstelle schafft ein Ökosystem für Innovation auf dem Forschungscampus. Dazu gehört die Vernetzung mit anderen Wissensorganisationen und Forschungsinstituten innerhalb und außerhalb des Campus, außerdem mit der Wirtschaft sowie der lokalen, regionalen und nationalen Politik und der öffentlichen Verwaltung. Der Bereich fördert Technologietransfer in all seinen Facetten, um Innovationen schnell auf den Markt zu bringen – und so für die Gesellschaft nutzbar zu machen.

Das DESY Innovation Village 

Das DESY Innovation Village wurde Mitte Februar 2019 eröffnet. Es bietet auf etwa 1000 Quadratmetern den DESY Start-ups Büroräume, Werkstatt- und Laborflächen, eingebettet in den Forschungscampus Bahrenfeld. Bis zur Fertigstellung des Innovationszentrums und des Technologie- und Gründerzentrums wird das DESY Innovation Village in erster Linie durch die Start-ups genutzt. Langfristig sollen hier auch andere Akteur*innen des Bereichs Innovation bei DESY angesiedelt werden, zum Beispiel Projektgruppen zur Validierung von Produkten und Dienstleistungen oder Gruppen von Mitarbeiter*innen in der Vorgründungsphase ihres Unternehmens. Die Flächen im DESY Innovation Village können darüber hinaus auch von externen Firmen genutzt werden.

Kontakt
Start-up Labs Bahrenfeld und DESY Innovation Village
DESY Innovation & Technologietransfer
Denny Drossmann
E-Mail: denny.drossmann@desy.de

Integriertes Technologie- und Gründerzentrum
DESY Innovation & Technologietransfer
Hansjoerg Wiese 
E-Mail: hansjoerg.wiese@desy.de

Stabsstelle Innovation & Technologietransfer (ITT)
Dr. Arik Willner, Chief Technology Officer DESY
E-Mail: innovation@desy.de
Internet: http://innovation.desy.de

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch