Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Online-Plattform für Startups Startschuss für Startup City Hamburg auf dem Hamburg Innovation Summit

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Auf dem Hamburg Innovation Summit (HHIS) ist heute durch Senator Westhagemann der Startschuss für die neue Plattform Startup City Hamburg gegeben worden. Die Plattform soll als digitaler Single Point of Contact für das Hamburger Startup-Ökosystem dienen und den Startup-Standort national und international noch sichtbarer machen. Startup City Hamburg wird einen umfassenden Überblick über die Hamburger Startups und Förderangebote für Startups sowie verschiedene Vernetzungsmöglichkeiten bieten. Die Plattform geht aus einer gemeinsamen Initiative der Behörde für Wirtschaft und Innovation, der Hamburg Innovation, der Hamburg Invest, der Hamburg Marketing GmbH sowie dem Institut für Innovation und Technik (iit) hervor. Technisch umgesetzt wurde Startup City Hamburg durch die Agenturen State of Glow und Dealroom.

Startschuss für Startup City Hamburg

Michael Westhagemann, Senator für Wirtschaft und Innovation in Hamburg: „Wir haben gemeinsam mit unseren Partnerinnen und Partnern eine großartige Online-Plattform für Startups erarbeitet. Das Angebot bildet das gesamte Startup-Ökosystem ab. Die Akteure können sich darüber noch besser vernetzen, zudem soll es nationalen und internationalen Startups und Investoren erleichtert werden, sich in Hamburg anzusiedeln. Ich freue mich, dass wir damit auch eine zentrale Maßnahme aus dem Koalitionsvertrag zur Förderung des Hamburger Gründungs- und Innovationsstandorts umsetzen konnten.“

Dr. Rolf Strittmatter (Geschäftsführer Hamburg Invest Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH): „Ein vitales Startup-Ökosystems in Hamburg ist essenziell für die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit unserer Stadt. Startup City Hamburg ist der digitale Anlaufpunkt, um die zahlreichen Initiativen und Aktivitäten im Startup-Ökosystem branchen- und themenübergreifend noch stärker zu bündeln und zu vernetzen. Die Weiterentwicklung dieses Potentials ist national und international für den Standort Hamburg von entscheidender Bedeutung.“

Martin Mahn (Geschäftsführer Hamburg Innovation GmbH): „Die Plattform lebt vom Engagement aller Akteure im Ökosystem und bietet vielseitige Möglichkeiten zum Mitmachen wie u. a. Selbsteinträge von Startups sowie Stellen- und Kooperationsangebote. Startup City Hamburg wird mit seinen vielfältigen Angeboten nicht nur für mehr Transparenz sorgen, sondern auch neue Impulse für das Startup-Ökosystem geben.“

Hamburgs Startup-Welt auf einen Blick

Die Plattform bietet vielseitige Informationen und Funktionen: Neben allgemeinen Daten und Fakten zur Hamburger Startup-Szene werden beispielsweise alle aktuellen Support- und Finanzierungsprogramme für Startups in Hamburg vorgestellt. Startups und Organisationen, die Startups unterstützen, können sich selbst auf der Plattform eintragen und so sichtbarer Teil des Netzwerks werden. Darüber hinaus können Startups nach passenden Investor:innen aus Hamburg und der ganzen Welt suchen oder Kooperations- und Stellenangebote einstellen. Inspiration für die eigene Gründung finden Interessierte in den „Success Stories“, in denen erfolgreiche Startups über ihren Werdegang berichten.

Spannende Funktionen auch für Investor:innen in Hamburg

Auch für Investor:innen bieten sich interessante Anwendungsmöglichkeiten: Sie können mithilfe spezifischer Filter passende Startups je nach Branche suchen, die ihrem Förderportfolio optimal entsprechen. Zudem finden sie Detailinfos über das Entwicklungsstadium und die Investitionshistorie des jeweiligen Startups sowie relevante Fakten über die Gründer:innen und ihre Businessidee.

Immer up-to-date: News und Events aus der Hamburger Startup-Szene

Neben hilfreichen Services und Funktionen wird Startup City Hamburg auch vielfältige News und Events aus der Startup-Szene bereithalten. So erfahren Besucher:innen der Seite, was in der Szene los ist, welche Startups aktuell Erfolge feiern und welche Events sich Gründer:innen und Unternehmer:innen nicht entgehen lassen sollten.

Startup City Hamburg steht ab sofort unter: www.startupcityhamburg.de zur Verfügung.

Rückfragen der Medien

Behörde für Wirtschaft und Innovation
Pressestelle | Dominic Völz
Telefon: 040 / 42841 1326
E-Mail: pressestelle@bwi.hamburg.de
Internet: www.hamburg.de/bwi
Twitter: @HH_BWI / Instagram: @hh_bwi
LinkedIn: Hamburg Innovativ

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch