Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Hamburg Innovation Summit Innovation findet Stadt!

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Über 1.000 Akteurinnen und Akteure aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik haben gestern am siebten Hamburg Innovation Summit (HHIS) teilgenommen – dieses Jahr in hybrider Ausgabe. Mit dem Schwerpunktthema „Neue Materialien für die Stadt von morgen“ greift der HHIS erneut eines der fünf Kernthemen der Hamburger Innovationsstrategie (RIS) auf. Mit dem HHIS soll die strategische Entwicklung innovativer Projekte in Hamburg weiter vorangetrieben werden. Nach Einleitung durch Peter Tschentscher, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg trafen hochkarätige Stakeholder aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in dem Format „Butter bei die Fische – Innovation findet Stadt?!“ aufeinander. Hier hatten die Teilnehmer die ungewöhnliche Möglichkeit mit ihren Fragen live und direkt das Panel mit Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank und Wirtschaftssenator Michael Westhagemann zu steuern.

Innovation findet Stadt!

Nachdem der HHIS vergangenes Jahr Corona-bedingt rein virtuell stattfand, ging es diesmal zum Präsenzteil in die Altonaer Fischauktionshalle. Die integrierte Ausstellung überzeugte durch Exponate zum Ausprobieren, themenspezifische Lounges und einer interaktiver Netzwerk-Brücke. Auch die Conference, Preisverleihung der Hamburg Innovation Awards und eine eigene Startup Area für Gründerinnen und Gründer waren Teil des Netzwerkevents. Digital erweitert wurde der HHIS durch eine Eventplattform sowie der zugehörigen Event-App mit eingebundenem Live-Stream, Chats, Matchmaking sowie dem virtuellen Webinarangebot am 3. Juni. Botschafter und Botschafterin des HHIS sind Wirtschaftssenator Michael Westhagemann und Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank.

Michael Westhagemann, Senator für Wirtschaft und Innovation: „Als Botschafter des Hamburg Innovation Summits (HHIS) bin ich beeindruckt, mit welcher Power sich das Format in diesem Jahr präsentiert – nicht nur virtuell, sondern vor allem auch wieder live vor Ort. Auf dem HHIS können sich alle Innovationsakteurinnen und -akteure unserer Stadt austauschen. Der übergreifende Netzwerk-Charakter der Veranstaltung ist von unschätzbarem Wert. Es ist ein Leuchtturm-Event, das weit über die Grenzen Hamburgs hinaus Sichtbarkeit für den Innovationsstandort generiert und als Kristallisationspunkt zur Verwirklichung unserer Regionalen Innovationsstrategie (RIS) beiträgt. Mit dem diesjährigen Schwerpunkt ‚Neue Materialien‘ wird zudem eines der fünf Zukunftsthemen der RIS aufgegriffen. Auf diese Weise füllen wir unsere Innovationsstrategie weiter mit Leben.“

Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank: „Der Hamburg Innovation Summit stellt einen ganz wesentlichen Impuls für Innovation in den Mittelpunkt: die Potenziale verschiedener Blickwinkel. Hier kommen Akteurinnen und Akteure aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zusammen, blicken über den eigenen Tellerrand, inspirieren sich und entwickeln gemeinsam mutige Ideen. Genau diese Formate des Ideen- und Wissenstransfers brauchen wir, um Hamburg als Innovationsort bundesweit nach vorne zu bringen. Ich freue mich besonders, dass der HHIS in diesem Jahr hybrid stattfindet mit spannenden Gesprächen vor Ort sowie digital! Vielen Dank an alle Verantwortlichen für ihren engagierten Einsatz.“

Der HHIS wird von der Behörde für Wirtschaft und Innovation gefördert und fand zum ersten Mal im Jahr 2015 statt. Zu den Veranstalterinnen gehören auch die Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB Hamburg) und die Hamburg Innovation GmbH.

Rückfragen der Medien

Behörde für Wirtschaft und Innovation
Pressestelle | Dominic Völz
Telefon: 040 / 42841 1326
E-Mail: pressestelle@bwi.hamburg.de
Internet: www.hamburg.de/bwi
Twitter: @HH_BWI / Instagram: @hh_bwi
LinkedIn: Hamburg Innovativ

Behörde für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke
Pressestelle I Silvie Wemper
Telefon: 040 42863 2322
E-Mail: silvie.wemper@bwfgb.hamburg.de
Internet: www.hamburg.de/bwfgb
Twitter: @hh_bwfgb I Instagram: @hh_bwfgb

Hamburg Innovation Summit
Projektleitung I Anette Eberhardt
Telefon: +49 175 247 99 88
E-Mail: eberhardt@hamburg-innovation-summit.de
Internet: www.hamburg-innovation-summit.de
Twitter: @HHISummit I Instagram: @hhisummit

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch