Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Tourismusbranche Tourismus und mehr

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Für mehr Wirtschaftskraft durch wachsenden Tourismus

Tourismus

Tourismus und mehr

Der Tourismusbereich in der Wirtschaftsbehörde betreut den mittelständisch geprägten Wirtschaftszweig. Er befasst sich auch mit allen Grundsatzfragen rund um den Tourismus in der Hansestadt und arbeitet daher sehr eng mit der städtischen Hamburg Tourismus GmbH zusammen.

Wachstumsbranche mit standortgebundenen Arbeitsplätzen

Die Querschnittsbranche erwirtschaftet jährlich 8 Milliarden Euro, sichert damit rd. 90.000 standortgebundene Arbeitsplätze. Sie gehört damit zu den erfolgreichsten und zukunftsträchtigsten Wirtschaftszweigen in Hamburg. Diese Wirtschaftskraft verteilt sich unter anderem auf Hotellerie, Gastronomie, Einzelhandel, Kultur, Sport- und Eventeinrichtungen und -veranstalter sowie die Verkehrsträger. Dank der Nachfrage unsere Gäste verbessern sich auch die Freizeitangebote für Hamburgerinnen und Hamburger und damit ihre Lebensqualität. Ein hoher Freizeitwert ist auch für die wirtschaftliche Attraktivität für andere Branchen zunehmend relevanter.

Internationale Wahrnehmung Hamburgs langfristig stärken

Der Bereich Tourismus in der Wirtschaftsbehörde verfolgt das Ziel, die Wirtschaftskraft und die nationale wie internationale Wahrnehmung Hamburgs langfristig zu stärken, und versteht sich daher als Mittler zwischen den Branchenvertretern und den öffentlichen Interessen. Eine zentrale Funktion übernimmt dabei die vom Tourismus-Bereich der BWI inhaltlich  betreute Hamburg Tourismus GmbH als PPP-Gesellschaft an der die Stadt sowie Branchenverbände und die Handelskammer beteiligt sind.

Der Bereich steht zudem im ständigen Austausch mit Verbänden (Tourismusverband Hamburg, DEHOGA u.a.), der Handelskammer sowie anderen Fachbehörden, den Bezirken und mit den Tourismusreferaten in den Ministerien und Marketingorganisationen der anderen Bundesländer sowie dem Bund.

Themenübersicht auf hamburg.de

ANSPRECHPARTNER

Norddeutsche Zusammenarbeit, Marketing, Tourismus

HAMBURG TOURISMUS

Organigramm

 Download Organigramm

SB Norddeutsche Zusammenarbeit, Marketing, Tourismus

Organisation des Stabsbereichs SB: Arbeitsfelder, Zuständigkeiten und Kontakte.

Anzeige
Branchenbuch