Betriebsaufsicht Handelsklassen- und Ökokontrollbehörde

Kuh auf Weide

Marktüberwachung für Eier, Fleisch, Geflügel

Die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI) in Hamburg ist zuständig für Angelegenheiten der EU-Öko-Verordnungen und der EU-Verordnungen der Marktorganisation. Ihr obliegt damit die Überwachung der Einhaltung der Vorschriften für den ökologischen Landbau und für die Vermarktungsnormen für Eier, Fleisch und Geflügelfleisch.

Für die landwirtschaftlichen Produkte Vieh und Fleisch, Eier und Geflügelfleisch wurden EU- Qualitätsnormen und Handelsklassen eingeführt, um den gemeinschaftlichen Handel zu erleichtern und die Bevölkerung mit Produkten mit gleichbleibend hoher Qualität zu versorgen.

Wird ein Lebensmittel mit der Kennzeichnung „Bio“ oder „Öko“ gekennzeichnet, muss es gemäß den Vorgaben der EU-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau erzeugt,   verarbeitet, gehandelt und etikettiert sein.

Erste Informationen entnehmen Sie bitte unseren Downloads

Kontakt

Bernd Meyer

Ansprechpartner für Handelsklassenkontrollen in den Bereichen Fleisch, Eier und Geflügelfleisch Kontrollen nach der EU-Öko-Verordnung

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation
Alter Steinweg 4
20459 Hamburg
Adresse speichern

Pflanzengesundheitskontrolle

Pferdestadt