Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation

Mitte Altona Umbau der Harkortstraße

Verbesserte Verkehrsplanung. Baustart Oktober 2019

Im Herzen Altonas entwickelt sich das neue Wohnquartier „Mitte Altona“. Zur Erschließung ist ein Umbau der Harkortstraße erforderlich, Einmündungen und Überfahrten ins Quartier werden neu gestaltet. Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) wird voraussichtlich im Oktober 2019 mit den Bauarbeiten beginnen. Der ursprünglich geplante Baubeginn im Februar verschiebt sich somit, da die bisherigen Planungen aufgrund von Einwendungen an die Hamburgischen Bürgerschaft neu geprüft werden. Ziel ist es, eine Tempo-30-Zone oder für einzelne Bereiche Tempo 30 und zusätzliche Querungshilfen wie Ampeln und Sprunginseln stärker in die Verkehrsplanung einzubeziehen. Im Sommer baut zudem die Deutsche Bahn Netz AG den Lessingtunnel um. Die Abbrucharbeiten sind mit Sperrpausen der S-Bahn getaktet. Parallele Bautätigkeiten in der Harkortstraße werden daher auch im Sinne einer verbesserten Baustellenkoordinierung zurückgestellt.

Umbau der Harkortstraße

Das Anliegen, die bisherigen Planungen zu überarbeiten, wurde über den Eingabenausschuss an die Hamburgische Bürgerschaft herangetragen. Mit dem Antrag zur Drucksache 21/14467 ersucht die Hamburgische Bürgerschaft den Senat die Planungen in Teilen zu überprüfen. Die Planungen werden nun weiter vorangetrieben und der Interessenausgleich der unterschiedlichen verkehrlichen Belange zügig hergestellt. Der LSBG wird dazu gesondert und rechtzeitig informieren.