Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation

Senator Michael Westhagemann

Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation

Michael Westhagemann, Senator für Wirtschaft, Verkehr und Innovation

vergrößern Senator Michael Westhagemann Senator Michael Westhagemann (Bild: BWVI) Geburtsjahr / -ort: 1957 in Beckum
Wohnort: Hamburg 

Werdegang

  • Ab 1. November 2018: Senator für Wirtschaft, Verkehr und Innovation
  • 2017-2018: Wirtschaftsberater für Innovation und Technologie
  • 1992 – 2017: Siemens AG, Berlin/München
  • 2003 – 2017: CEO Region Nord, Hamburg
  • 2000 – 2003: Standort München, Regional-Geschäftsverantwortlicher Mittlerer Osten und Afrika, verschiedene Auslandstätigkeiten in diesen Regionen
  • 1996 – 1999: Region Ruhr/Mitte, Vertriebsabteilungsleiter
  • 1992 – 1996: Standort München, zuständig für die weltweite Migrationsstrategie für Kommunikationssysteme und Aufbau und Entwicklung Globales Account Management
  • 1986 – 1992: Nixdorf Computer AG, zuständig für Einführung und Zulassung von IT- und Kommunikationssystemen China, Japan, Hongkong und Singapur, diverse Auslandstätigkeiten in Asien
  • 1980 – 1985: BOG Nixdorf Computer GmbH, Technische Betreuung Hard- und Software Mittlere Datensysteme
  • 1976 – 1978: Zementwerk Readymix, Beckum

Ausbildung

  • Studium der Informatik an der Fachhochschule B.I.B Paderborn
  • Ausbildung zum Starkstromelektriker

Ehrenämter und sonstige Tätigkeiten

  • Hamburgische Investitions- und Förderbank Anstalt öffentlichen Rechts, Mitglied des Beirats
  • Hamburg Innovation Port, Vorsitzender des Beirats
  • HASPA Finanzholding, Mitglied des Kuratoriums
  • Nordmetall-Stiftung, Mitglied des Vorstands
  • Technische Universität Hamburg-Harburg, Mitglied des Hochschulrats
  • Verein zur Förderung des Clusters Erneuerbare Energien Hamburg, Vorstandsvorsitzender