Im CCH und in den Messehallen ITS-Weltkongress 2021 findet in Hamburg statt

Live erlebbar: Lösungen für die Mobilität und Logistik von morgen

Weltkongress

ITS-Weltkongress 2021 findet in Hamburg statt

Experience Future Mobility Now in Hamburg

Die Freie und Hansestadt Hamburg hat sich erfolgreich um die Ausrichtung des Weltkongresses im Jahr 2021 zum Thema Intelligente Verkehrssysteme und Services beworben. Beim ITS-Weltkongress in Montreal (Kanada) 2017 verkündete der europäische Industrie- und Interessenverband ERTICO – ITS Europe zusammen mit Senator Frank Horch die Entscheidung eines internationalen ITS-Gremiums, dass die Hansestadt beim Wettbewerb von vier Städten die beste Bewerbung abgegeben hat. Hamburg hatte die Bewerbung zusammen mit dem Volkswagen-Konzern eingereicht, das Hamburg Convention Bureau GmbH und die Handelskammer Hamburg hatten die Bewerbung maßgeblich unterstützt.

Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur wird Hamburg Gastgeber des weltweit größten Kongresses in diesem Themenfeld: vom 11. bis 15. Oktober 2021 im Congress Center Hamburg (CCH), den Messehallen und mit Präsentationen an ausgewählten Orten im Stadtgebiet. Mehr Informationen zum Weltkongress in Hamburg finden Sie hier.

Alle drei Jahre in Europa

Der ITS-Weltkongress findet alle drei Jahre in Europa statt und gastiert in der Zwischenzeit in den Regionen Amerika und Asien. Über 10.000 Teilnehmer besuchen jedes Jahr das Konferenzprogramm und die begleitende Ausstellung, nehmen an Live-Demonstrationen teil und tauschen sich zu neuesten Entwicklungen im Themenfeld Intelligenter Verkehrs- und Transportsysteme aus. Im Jahr 2018 findet der Weltkongress vom 17. bis 21. September in Kopenhagen statt, 2019 in Singapur und 2020 in Los Angeles.

Über den Veranstalter ERTICO – ITS Europe

ERTICO – ITS Europe ist eine öffentlich-private Organisation für die Förderung, Entwicklung und Bereitstellung intelligenter Verkehrssysteme (ITS) in Europa. Ihr Ziel: Leben retten, die Umwelt schützen und möglichst kostengünstig Mobilität gewährleisten. Die Organisation wurde 1991 auf Initiative von 15 führenden Vertretern der europäischen Industrie gegründet. Heute verbindet ERTICO mit 120 Partnern Behörden, Industrie-Akteure, Infrastrukturbetreiber und -nutzer, nationale Verbände und andere Organisationen.

>

Weitere Themen

Empfehlungen