Symbol

Carsharing

Carsharing Hamburg Die Angebote im Überblick

Symbol für keine Leichte Sprache verfügbar
Leichte Sprache
Symbol für keine Gebärdensprache verfügbar
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen

Neben den spontanen Hamburger Carsharing-Möglichkeiten wie ShareNow, finden sich auch immer mehr stationäre Carsharing-Anbieter – zuletzt wagte Starcar den Schritt in den Markt. Damit Sie entscheiden können, welcher Anbieter der richtige für Sie ist, hat hamburg.de eine Übersicht mit den wichtigsten Anbietern für Sie zusammengestellt.

Carsharing in Hamburg

ShareNow

Seit dem 14. Januar 2020 haben sich die beiden Anbieter DriveNow und car2go zusammengeschlossen und fahren unter dem Namen ShareNow. Die PKW stehen stationsunabhängig im Stadtgebiet verteilt. Über die Smartphone-App oder die Webseite können die ShareNow-Mitglieder Fahrzeuge suchen und reservieren. 

AnmeldegebührKostenlos
Monatliche GebührKeine
Preis pro Minutesmart ab 0,19 Euro 
MINI ab 0,28 Euro
Mercedes-Benz ab 0,31 Euro
BMW ab 0,31 Euro
Tarife und PaketeMinutentarif ab 0,19 Euro / Minute
Stundentarif ab 7,99 Euro / Stunde
Tagestarif ab 24,99 Euro / Tag + 0,19 Euro pro Kilometer
Parkkosten (Fahrt beenden, ohne Miete zu beenden)Kostenlos
WebseiteShareNow

SIXT share

Seit April 2019 bietet SIXT auch Carsharing an. Die Autos können überall im Hamburger Stadtgebiet abgestellt werden, auch am Flughafen gegen einen Aufpreis. Zusätzlich bietet SIXT ihre eigenen Stationen als Abgabeort an. 

AnmeldegebührBis zum 29.02.2020 kostenlos, danach 29 Euro 
Monatliche GebührKeine
Preis pro Minuteab 0,09 Euro/ Tagestarif ab 59 Euro, Angaben können abweichen
Preis pro KilometerVerbrenner: 200 Kilometer inklusive, E-Fahrzeuge: 50 Kilometer inklusive; Zusatzkilometer: 0,34 Euro pro Kilometer
ParkgebührenAuf öffentlichen Parkplätzen im Geschäftsgebiet kostenlos
Fahrzeug-ModelleAudi, BMW, MINI, Seat, VW, Skoda, Hyundai, Renault
GeschäftsgebietHamburg, Berlin und München
WebsiteSIXT share

Stationäre Carsharing-Angebote

Bildergalerie

Neben der spontanen Carsharing-Möglichkeit – wie ShareNow – gibt es in Hamburg aber auch privates Carsharing und die stationären Carsharing-Angebote.

Der Unterschied zum mobilen Carsharing besteht darin, dass die Fahrzeuge nicht wie bei ShareNow auf irgendeinem beliebigen Parkplatz im Stadtgebiet stehen, sondern sich stets mehrere Fahrzeuge an festen Stationen befinden. Auch beim stationären Carsharing ist das Benzin in der Regel im Preis inklusive und die Fahrzeuge können im Internet oder per App reserviert werden. Anders als bei mobilem Carsharing können die Buchungen aber bereits Stunden, Tage oder Wochen im Voraus erfolgen.

Wer nicht nur in der Innenstadt fährt, sondern auch mal seine Großtante auf dem Land besuchen möchte, fährt mit stationärem Carsharing besser als mit mobilem, weil es bei weiten Strecken in der Regel billiger ist.

cambio

cambio bietet individuelle Tarife für Viel- und Wenigfahrer sowie für Geschäftskunden, auch Fahrten ins Ausland sind kein Problem (das Tanken geschieht dann allerdings auf eigene Rechnung). Die Fahrzeuge können jederzeit telefonisch (Festnetztarif), per App oder Internet reserviert werden. Der Gesamtpreis für eine Fahrt setzt sich aus der Addition von Zeit- und Kilometerpreis zusammen, wobei der Zeitpreis je nach Uhrzeit und aktuellem Benzinpreis variiert. Für Inhaber von Monatskarten des HVV bietet cambio Sonderkonditionen. Jeder fünftürige Pkw (über 90 Prozent der Flotte) ist mit einem Kindersitz ausgestattet.

Anmeldegebühr30 Euro
Monatliche GebührCampus: 0 Euro | Basis: 0 Euro | Start: 3 Euro | Aktiv: 10 Euro | Comfort: 25 Euro
Preis pro Stunde (7-23 Uhr) / (23-7 Uhr)Preisklasse XS (Kleinwagen): 1,10 Euro / 0,50 Euro
Preisklasse S (Mittelklasse): 1,70 Euro / 0,50 Euro
Preisklasse M (Kombi/Van): 2,20 Euro / 0,50 Euro
Preisklasse L (Transporter): 4,90 Euro / 0,50 Euro
Preis pro TagPreisklasse XS (Kleinwagen): 21 Euro
Preisklasse S (Mittelklasse): 21 Euro
Preisklasse M (Kombi/Van): 29 Euro
Preisklasse L (Transporter): 49 Euro
Preis pro Kilometer im Basis-TarifPreisklasse XS (Kleinwagen): bis 100 km: 24 Cent; ab 100 km: 18 Cent
Fahrzeug-ModelleIn Hamburg: Toyota Aygo, Ford Fiesta, E-Mobil ZOE, Citroen Berlingo, VW Caddy, Ford Transporter
Websitecambio

Miles

Anders als viele Carsharing-Unternehmen berechnet Miles (ehemals "drive by") die Gebühren nicht nach Zeit, sondern nach zurückgelegten Kilometern. Stau und rote Ampeln lassen den Mietpreis also nicht in die Höhe schnellen. Man kann damit also eine Strecke von einem Kilometer, 50 Kilometern in sechs Stunden oder 100 Kilometern und mehr zurücklegen. Auch das Verlassen des Geschäftsgebiets von Miles ist möglich: Die Fahrt wird dann nicht regulär beendet, sondern das Fahrzeug wird für eine Gebühr von 0,29 Cent/Minute geparkt. Per App wird das gewünschte Fahrzeug ausgeliehen und auch per Smartphone wieder zurückgegeben und verschlossen.

AnmeldegebührMiles Hello 5: 0 Euro (5 Euro Miles Credits geschenkt)
Miles Hello 25: 25 Euro (25 Euro Miles Credits geschenkt)
Miles Hello 100: 50 Euro (100 Euro Miles Credits geschenkt)
Monatliche Gebühr0 Euro
Preis pro KilometerKlein- und Kompaktwagen S,M: 0,89 Euro/km
Transporter L: 1,19 Euro/km
Preis für 6h und 75 kmKlein- und Kompaktwagen S,M: 35 Euro
Transporter L: 59 Euro
Preis für 24h und 150 kmKlein- und Kompaktwagen S,M: 59 Euro
Transporter L: 99 Euro
Zusatzkilometer0,29 Euro
PrepaidpaketPrepaid50: 45 Euro zahlen, für 50 Euro fahren
Prepaid100: 85 Euro zahlen, für 100 Euro fahren
Miles Credits1 Miles Credit = 1 Cent
100 Miles Credits = 1 Euro
FahrzeugmodelleVW Polo, Audi A1, Fiat 500, Audi A3 Sportback, Audi A3 Limousine, VW Golf Variant, VW T6, Renault Master, VW Crafter
GeschäftsgebietBerlin, Hamburg, Köln, Düsseldorf, München
WebsiteMiles

Oply

Dieser Carsharing-Anbieter stellt seinen Dienst ab 27. Februar 2020 ein.

Der Carsharing-Anbieter setzt auf gute Nachbarschaft: Vier verschiedene Fahrzeugtypen stehen für die Nutzer bereit. Die Autos haben ein "zu Hause", das heißt, nach der Nutzung bringt man sie einfach wieder in die Nachbarschaft zurück. In Hamburg gibt es insgesamt 44 Zonen, die jeweils eine Nachbarschaft bilden. Nach der Anmeldung hat man die Möglichkeit, aus den vier Fahrzeugtypen (City, Family, Transport und Sport) zu wählen. Eine Stunde lang kann man die kleineren Fahrzeugtypen wie City und Family für 6,00 €/Std. nutzen, Transport- und Sportfahrzeuge liegen bei 9,00€/Std.  Die Fahrzeuge können bis zu sechs Monate im Voraus gebucht werden. Mit Oply Cares unterstützt der Sharingdienst außerdem soziale Projekte, für die ein Auto benötigt wird. 

Anmeldegebühr0 Euro
Monatliche Gebühr0 Euro
Zusatzkilometer19 ct/km (ab 150 km)
FahrzeugmodelleFord Fiesta, Ford Focus Kombi, Ford C-MAX, Renault Trafic, Mazda MX5
Preis pro TagCity & Family: 35€/12h;  45€/Tag
Sport & Transport: 59€/ 12h; 75€/ Tag
WebsiteOply

Ubeeqo Carsharing 

Ubeeqo ist ein stationsbasierter Carsharing-Service, der in Hamburg und Berlin verfügbar ist. Er läuft exklusiv über die Ubeeqo-App, die unter ihrem Dach auch Chauffeur-Dienste, Taxi und Mietwagen vereint (hier muss sich der Nutzer einmalig anmelden). Das Fahrzeug wird dann mit dem Smartphone ausgeliehen.
Anmeldung und Führerscheincheck (erfolgt per Videotelefonat) können innerhalb von 15 Minuten abgewickelt werden. Benzin und eine Haftpflichtversicherung sind im Preis inbegriffen. Gebucht wird in Kilometerpaketen – das Basispaket für 30 km ist dabei kostenlos wählbar. Die Mindestbuchdauer beträgt eine Stunde; die Maximalbuchdauer drei Tage. Die Zusatzoption UbeeSmart berechnet bei Überschreitung des Kilometerpakets automatisch die nächstgünstigere Option. 


Tarif FlexTarif Prime
AnmeldegebührKostelosKostenlos
Gebühr

keine

25 Euro / 3 Monate
FahrzeugmodelleBMW 1er, VW Golf, BMW MiniBMW 1er, VW Golf, BMW Mini
Preis pro Stunde

Small: 5 Euro

Medium 6 Euro

Transporter 6,50 Euro

Small: 3,50 Euro

Medium: 4,50 Euro

Transporter: 6,50 Euro

Preis pro Kilometer

ab 0,17 Euro 

ab 0,15 Euro
Preis pro Tag

Small: 40 Euro

Medium: 50 Euro

Transporter 65 Euro

Small: 30 Euro

Medium: 40 Euro

Transporter: 65 Euro

WebsiteUbeeqo

Greenwheels

Nach der Registrierung bei Greenwheels bekommt man per Post eine Greenwheels-Card zugeschickt, die freigeschaltet wird, sobald man bei einem der Greenwheels-Partner seinen Führerschein vorgezeigt hat. Auch eine Registrierung über die App ist Möglich. Man kann per App, im Internet oder per Telefon einen Wagen buchen. Der Zeitpreis variiert auch bei Greenwheels je nach Uhrzeit und ergibt gemeinsam mit dem Kilometerpreis, der sich am aktuellen Benzinpreis orientiert, den Gesamtpreis.

Anmeldegebührkeine
Monatliche Gebühr im Basic-TarifBasic: keine | Komfort: 10 Euro | Aktiv: 25 Euro
Preis pro StundeBasic: Kleinwagen: 2,49 Euro; Kombi/Lieferwagen: 4,49 Euro, (00:00 bis 08:00 Uhr jeweils 0,99 Cent) | Komfort: Kleinwagen: 1,99 Euro; Kombi/Lieferwagen: 3,59 Euro, (00:00 bis 08:00 Uhr jeweils 0,79 Cent) | Aktiv: Kleinwagen: 1,49 Euro; Kombi/Lieferwagen: 2,69 Euro (00:00 bis 08:00 Uhr jeweils 0,49 Cent)
Preis pro Kilometer im Basic-TarifBasic: Kleinwagen: 30 Cent; Kombi/Lieferwagen: 35 Cent | Komfort: Kleinwagen: 27 Cent; Kombi/Lieferwagen: 32 Cent | Aktiv: Kleinwagen: 24 Cent; Kombi/Lieferwagen: 29 Cent
Preis pro Tag im Basic-TarifBasic: Kleinwagen: 39 Euro; Kombi/Lieferwagen: 49 | Komfort: Kleinwagen: 29 Euro; Kombi/Lieferwagen: 39 Euro | Aktiv: Kleinwagen: 19 Euro; Kombi/Lieferwagen: 29 Euro
Fahrzeug-ModelleKleinwagen: Volkswagen up! | Kombi: Golf Variant | Lieferwagen: Volkswagen Caddy
WebsiteGreenwheels

Flinkster

Flinkster ist eine Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn AG und der größte Carsharing-Anbieter in Deutschland. So stehen dem Kunden etwa 4000 Fahrzeuge auf circa 2500 Mietstationen zur Verfügung. Die Stationen sind meist an den Bahnhöfen der jeweiligen Städte. Der große Fuhrpark reicht vom Ford Fiesta über die Mercedes C-Klasse Kombi bis zum Citroën DS3. 

AnmeldegebührBundesweiter Tarif: 9 Euro | Mit BahnCard: Kostenlos
Monatliche GebührKeine
Preis pro Stunde22 bis 8 Uhr: ab 1,50 Euro | 8 bis 22 Uhr: ab 2,30 Euro
Tagespreis 1. TagBundesweiter Tarif: ab 39 Euro
Tagespreis ab 2. TagBundesweiter Tarif: ab 29 Euro 
Preis pro KilometerBundesweiter Tarif: ab 18 Cent 
WebsiteFlinkster

Share a Starcar

Der Anbieter Starcar kommt ursprünglich aus der klassischen Autovermietung und bietet seit Januar 2015 eine Erweiterung seiner Produktpalette: Mit "Share a Starcar" wagte der Anbieter den lang geplanten Schritt in den Carsharing-Sektor. Eine Fahrt ins Ausland ist mit den rund 50 Carsharing-Fahrzeugen im Hamburger Stadtgebiet zwar nicht möglich, hierfür verweist der Anbieter auf die klassischen Starcar-Vermietstationen. Der Gesamtpreis der Fahrt berechnet sich aus einem je nach Uhrzeit variierendem Stundentarif und dem Preis pro Kilometer. In Billstedt und seit April 2016 in Osdorf bietet "Share a Starcar" auch jeweils zwei umweltfreundliche Elektrofahrzeuge an.

Anmeldegebühr9 Euro (wird in voller Höhe als Fahrtguthaben gutgeschrieben)
Monatliche Gebührkeine
Preis pro StundeSmart: ab 99 Cent | Kleinwagen & Elektro-Autos: ab 1,99 Euro | Kompaktwagen: ab 2,99 Euro | Kleintransporter: ab 4,99 Euro
Preis pro KilometerSmart: 29 Cent | Kleinwagen & Elektro-Autos: 29 Cent | Kompaktwagen: 29 Cent | Kleintransporter: 35 Cent
TagespreisSmart: 19 Euro + 29 Cent pro Kilometer | Kleinwagen & Elektro-Autos: 29 Euro + 29 Cent pro Kilometer | Kompaktwagen: 39 Euro + 29 Cent pro Kilometer | Kleintransporter: 44 Euro + 35 Cent pro Kilometer
FahrzeugeSmart, Kleinwagen (auch elektrisch), Kompaktwagen und Kleintransporter
WebsiteShare a Starcar

IBA Carsharing-Projekt

Aktuell verfügt das Projekt über vier Renault Zoe Elektroautos, die noch um einen Renault Kangoo ergänzt werden. Es befinden sich je zwei Fahrzeuge im Vogelkamp Neugraben im P+R Parkhaus am Bahnhof und im Fischbeker Heidbrook auf dem Parkplatz des Nahversorgungszentrums am westlichen Quartierseingang. Die Parkplätze sind sichtbar markiert und verfügen über Ladesäulen. Die Reservierung und Buchung der Fahrzeuge funktionieren per App. 

Anmeldegebührkeine
Preis pro Stunde4 Euro
Preis am Tag39 Euro
Preis für Wochenende59 Euro
WebsitesVogelkamp
Heidbrook

Alle Angaben ohne Gewähr. Stand: Februar 2020

Weiterführende Links

Ich wünsche eine Übersetzung in:
Danke für Ihr Interesse!

Weitere Verkehrsthemen

Artikelabbinder