Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Corona-Arbeitsmarktprogramm Hamburger Coachingprogramm

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:


Hamburger Coachingprogramm - Angebot im Rahmen des Corona-Arbeitsmarktprogramms

An wen richtet sich das Angebot?

Schlüssel

​​​​​​​Das Coachingprogramm richtet sich an Fachkräfte, die von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen sind:

  • Fachkräfte und Hochqualifizierte, die ausgelöst durch die Coronapandemie vor beruflichen und/oder persönlichen Belastungen stehen
  • Beschäftigte in Kurzarbeit
  • Von der Coronakrise betroffene Soloselbständige
  • Durch die Coronakrise von Arbeitslosigkeit oder drohender Arbeitslosigkeit betroffene Fachkräfte
  • Ältere Beschäftigte 
  • Nicht erwerbstätige, aber gut bis sehr gut qualifizierte Frauen
  • Beschäftigte aus kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) bzw. Unternehmen, bei denen keine Sozialpläne und Outplacement-Prozesse greifen

Das Angebot gilt für Fachkräfte mit Wohn- oder Arbeitsort Hamburg.

Wodurch werde ich unterstützt? Wodurch entsteht der Impuls?

Im Hamburger Coachingprogramm erhalten Sie die Möglichkeit, an kostenfreien Coachings teilzunehmen, um Lösungen für die aktuelle Belastungssituation zu entwickeln. Dies kann beispielsweise eine berufliche Neuorientierung, Unterstützung bei Bewerbungs- und Qualifizierungsprozessen oder die Reflektion der privaten Lebensumstände sein.

Ziel ist es, Ihre Beschäftigungsfähigkeit zu sichern und berufliche Perspektiven zu stabilisieren oder neu zu entwickeln.

Wie kann ich davon profitieren?

Interessierte Fachkräfte melden sich bei der KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e. V. und stellen ihren Coachingbedarf in einem persönlichen Gespräch oder anhand des Kontaktfragebogens dar. 

Die KWB prüft das Anliegen, stellt ggf. einen kostenfreien Coachinggutschein mit bis zu sechs Terminen aus (Wert: bis 150 Euro brutto pro Termin) und vermittelt an geeignete Coaches.

Wo erfahre ich mehr über das Angebot?

KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e. V.
Hamburger Coachingprogramm
E-Mail: hhcoaching@kwb.de
Tel.: (040) 33 42 41-444

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch