Corona-Schutzimpfung

Wo kann ich mich impfen lassen?

Wo kann ich mich impfen lassen?

(05.10.2021) Erste Anlaufstelle für eine Impfung sind die Praxen der niedergelassenen Ärzteschaft. Die Corona-Schutzimpfung wird in über 1.100 Arztpraxen angeboten, darunter sind zahlreiche kinder- und jugendmedizinische Praxen.

Eine Impfmöglichkeit besteht daneben in den dezentralen Impfzentren, die im gesamten Stadtgebiet in Krankenhäusern sowie im Zentrum für Impfmedizin des Instituts für Hygiene und Umwelt betrieben werden. Termine können online vereinbart werden. Auch diese Häuser halten, ebenso wie die Arztpraxen, ein Impfangebot für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren (auch mit Vorerkrankungen) vor.

Diese Anlaufstellen werden durch zahlreiche dezentrale Impfangebote ohne Terminvergabe ergänzt, zum Beispiel in Kirchen und Moscheen, weiterführenden Schulen und Bildungseinrichtungen, Sportvereinen und kulturellen Einrichtungen, Einkaufszentren und Beratungsstellen. Bei allen Angeboten können Erst- und Zweitimpfungen in Anspruch genommen werden. Laufend kommen weitere Angebote hinzu.

Antworten auf häufig gestellten zur Corona-Schutzimpfung Sie auf der Seite FAQ-Schutzimpfungen.

Aktuell

Aktuell

Infos zur Impfung

Aktuelle Informationen

Fragen und Antworten

Schutzimpfungen in Hamburg

Stand: Freitag, 15.10.2021; Zahlen nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI).

Hinweis: Die Daten werden werktäglich aktualisiert.

Hinweis: In der Legende des Diagramms können Sie die einzelnen Kategorien zu- bzw. abschalten.

Hinweis: Wir übernehmen in diesem Diagramm die Daten des RKI. Aufgrund von Nachmeldungen der Vortage können die Gesamtzahlen der Schutzimpfungen von den addierten Tageszahlen abweichen.

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch