Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Corona-Schutzimpfung Impfzentren und weitere Angebote in Hamburg

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Corona-Schutzimpfungen finden in Hamburg vorrangig im Bereich der niedergelassenen Ärzteschaft statt. Ergänzend wird ein städtisches Impfangebot vorgehalten.

Corona-Impfzentren in Hamburg

Die unten genannten Möglichkeiten dienen als Ergänzung der Impfangebote im Bereich der niedergelassenen Ärzteschaft. Vereinbaren Sie dazu bitte einen Impftermin bei Ihrem Haus- oder Facharzt. Melden Sie sich dafür direkt in der Praxis. Möglicherweise steht Ihnen auch eine Auffrischungsimpfung durch Ihren betriebsärztlichen Dienst zur Verfügung. Sofern in Ihrer Praxis keine Kapazitäten bestehen oder keine Impfungen angeboten werden, prüfen Sie bitte, welche andere Praxis in Ihrem Stadtteil freie Kapazitäten hat. Dafür bieten zahlreiche weitere Praxen eine (Auffrischungs-) Impfung auch für alle an, die üblicherweise nicht Patientin oder Patient in dieser Praxis sind.

Im Zentrum für Impfmedizin des Instituts für Hygiene und Umwelt ist eine Corona-Schutzimpfung nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Hinweis: Das öffentlich finanzierte Impfangebot an den Standorten „Terminal Tango“ (Flughafen) und „Harburg Arcaden“ sowie die Impfungen in Krankenhäusern wurden eingestellt.

Mobile Impfteams

Mobile Impfteams bieten an wechselnden Standorten Corona-Schutzimpfungen an, um möglichst kurze Wege zu einem Impfangebot zu ermöglichen. Sie werden ebenfalls ohne vorherige Terminvereinbarung in Anspruch genommen. Aktuelle Termine sind unter www.hamburg.de/corona-impfstationen abrufbar.


Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch