Leichte Sprache Wichtige Corona-Regeln ab dem 30. April 2022

Wichtige Corona-Regeln ab dem 30. April 2022

Eine Frau hält eine Einkaufstüte

Nur noch wenige Corona-Regeln gelten in Hamburg
ab dem 30. April 2022.

Zum Beispiel:

  • Sie brauchen keine Masken in Innen-Räumen.
  • Sie brauchen keine Impfung mehr:
    Wenn Sie zu Veranstaltungen gehen wollen.
Eine aufgezogene Spritze

Aber immer noch werden viele Menschen krank in Hamburg.
Viele Menschen bekommen Corona.
Es ist immer noch gut vorsichtig zu sein.
Und eine Impfung ist der beste Schutz.
Geimpfte Menschen bekommen manchmal auch Corona.
Die Krankheit wird aber nicht so schlimm.
Menschen müssen zum Beispiel nicht in ein Kranken-Haus.
Oder auf die Intensiv-Station.

Die Gefahr beim Treffen von Leuten krank zu werden ist kleiner:
Wenn Sie eine Maske tragen.

Symbolbilder Leichte Sprache Abstand halten ist ein gutes Mittel
gegen das Anstecken mit dem Corona-Virus.
Zum Beispiel beim Einkaufen.

Wir erklären hier die neuen Corona-Regeln in Leichter Sprache.
Sie können die aktuellen und gültigen Regeln im Internet lesen
in schwerer Sprache.

Diese Regeln gelten

Motivbilder

Es gibt immer noch Orte:
An denen Sie eine Maske tragen müssen.
Sie müssen eine FFP2-Maske tragen
an den meisten Orten in Hamburg:
An denen die Masken-Pflicht gilt.

Hier müssen Sie Maske tragen

Sie müssen in öffentlichen Verkehrs-Mitteln eine Maske tragen.
Zum Beispiel im Bus.
Oder im Zug.
Sie müssen eine FFP2-Maske tragen in den Verkehrs-Mitteln.

Sie müssen beim Arzt-Besuch eine Maske tragen.

Sie müssen eine Maske tragen:
Wenn Sie Menschen im Kranken-Haus besuchen.
Oder in anderen medizinischen Einrichtungen.
Gut zu wissen:
Patienten müssen keine Maske tragen.

Diese Ausnahmen von der Masken-Pflicht gibt es:

  • Kinder müssen keine medizinischen Masken tragen:
    Wenn sie unter 6 Jahren alt sind.
  • Kinder müssen keine FFP2-Maske tragen:
    Wenn sie unter 14 Jahre alt sind.
  • Kinder unter 14 Jahren können medizinische Masken tragen.
Ein großes Haus. Uber der Tür steht Krankenhaus.

Der Schutz von Kranken-Häusern
und Pflege-Einrichtungen

Sie müssen eine FFP2-Maske tragen
und einen negativen Corona-Test haben:
Wenn Sie Menschen in Pflege-Einrichtungen besuchen.
Oder in Einrichtungen von der Eingliederungs-Hilfe.
Auch das Personal muss Masken tragen.
Und einen negativen Test haben.

Sie können beim Kranken-Haus oder der Einrichtung fragen:
Welche Regeln gültig sind.

Es gibt keine Zugangs-Beschränkungen mehr

Es gibt keine Einschränkungen mehr bei Veranstaltungen.
Sie können überall hingehen.
Auch zum Tanzen.

Tür mit einem Stopp-Schild

Die Regeln für die Isolation

Sie müssen sich 5 Tage isolieren:
Wenn Sie sich mit dem Corona-Virus infiziert haben.
Isolation heißt:
Sie bleiben zuhause.
Sie treffen keine Menschen. 
Sie gehen nicht zu anderen Menschen.

Corona-Test positiv

So wird die Infektion festgestellt

Sie haben einen positiven Schnell-Test.
Sie müssen dann noch einen Test machen:

  • Einen Antigen-Schnell-Test bei einer Test-Station.
  • Oder einen PCR-Test.
    So spricht man das: peh zeh err test.

Sie müssen diese Tests machen:
Weil diese Tests besonders zuverlässig sind.
Damit man ganz sicher weiß:
Sie haben Corona.

Die Isolation dauert 5 Tage nach dem Test.

Corona-Test negativ

Das Ende von der Isolation

Das Beste ist:
Sie machen nach 5 Tage einen neuen Schnell-Test.
Wenn der neue Test negativ ist:
Sie können wieder andere Menschen treffen.
Sie sollen sich noch isolieren:
Wenn Sie nach den 5 Tagen noch krank sind.
Zum Beispiel:
Sie haben Schnupfen.
Sie haben Fieber.
Sie haben Husten.

Die Isolation von Menschen aus Ihrem Umfeld

Ihre Mit-Bewohner müssen nicht in Isolation:
Wenn Sie keinen positiven Test haben.
Es ist aber gut:

  • Wenn Ihre Mit-Bewohner jeden Tag einen Test machen.
  • Wenn Ihre Mit-Bewohner wenige Leute treffen.

Wer hat den Text in Leichter Sprache gemacht?
Das Büro für Leichte Sprache Köln

Kirsten Scholz hat den Text geschrieben.
Und die Bilder gemalt.
Dirk Stauber hat den Text auf Leichte Sprache geprüft.

Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen

Anzeige
Branchenbuch