Ansicht des Altonaer Rathauses
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Behn-Brunnen

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Behn-Brunnen

Königstraße/Behnstraße

Der Brunnen wurde im Jahre 1895 vom Altona-Ottensener Verschönerungsverein zu Ehren des ehemaligen Altonaer Bürgermeisters Caspar Behn errichtet.

Die Brunnenfigur, eine Okeanide mit Schiffsmodell, wurde von Wilhelm Giesecke entworfen. Ursprünglich stand er an Goethestraße/Ecke Lessingstraße (heute Julius-Leber-Straße) auf einer verzierten Säule. Seit Anfang der 1960er Jahre steht die Brunnenfigur auf einem Betonsockel in einer Brunnentasse an ihrem jetzigen Standort.

Themenübersicht auf hamburg.de

Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen