Symbol
bg

Gebärdensprache Ausflugsziele für die ganze Familie

Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen

Ausflugsziele für die ganze Familie

Ausflüge

Hamburg und Umgebung bieten für Familien vielfältige Ausflugziele. Wir haben die schönsten Ausflugsziele in und um Hamburg für Familien zusammengestellt. Ob Tierparks, historische Erlebnisanlagen oder interaktive Angebote - hier finden Sie Tagestouren, die Kinder und Eltern gleichermaßen begeistern. 

Den Link zu den jeweiligen Ausflugszielen finden Sie im dazugehörigen Text.

Zum Beispiel das Freilichtmuseum in Hitzacker lässt seine Besucher in das Bronzezeitalter eintauchen. 

Auch die Autostadt Wolfsburg bietet interaktiven Fahrspaß und die Möglichkeit einen Kinderführerschein zu erwerben.

Der Serengeti Park in Hodenhagen ist die perfekte Mischung aus Fahrgeschäften und Tierpark.

Im Wassererlebnispark Gartow dreht sich alles um das nasse Element. Mit Brunnen, Schöpfgeräten, Fontänen und Gräben wird das Wasser zum Fließen und Spritzen gebracht.

Der Vogelpark Walsrode lockt kleine und große Besucher mit der größten Flugshow Europas, interaktiven Fütterungen und süßen Vogelbabys

Oder Watt erleben - Bei Ebbe kann man an der Nordseeküste hautnah miterleben, wie aus Meer Land wird. Dann gibt es viel zu entdecken.

Das Klimahaus Bremerhaven schickt die Besucher in den vier verschiedenen Ausstellungsbereichen "Reise", "Perspektiven", "Chancen" und "Elemente" auf eine Tour durch die verschiedenen Klimazonen der Erde.

In den Harburger Bergen lockt der Wildpark Schwarze Berge mit seinen Tieren als Protagonisten der Flugschauen, Fütterungen und Streichelgehegen.

Das familienfreundliche Freilichtmuseum am Kiekeberg zeigt auf zwölf Hektar Freigelände mit historischen Bauernhäusern, Scheunen und Wirtschaftsgebäuden, wie die Vorfahren in der Lüneburger Heide gelebt und gearbeitet haben.

Barfuß gehen ist nicht nur für Füße jeden Alters gesund, sondern macht auch richtig Spaß. Im Barfußpark Egestorf können Familien mit Kindern auf 14 Hektar die Natur des Naturschutzgebietes Lüneburger Heide erleben:

 



mehr in Gebärdensprache