Hamburger DOM Der Veranstalter

Der Veranstalter des Hamburger Doms stellt sich vor.

Hamburger DOM Veranstalter

Großevents wie der Hamburger Dom oder der Hafengeburtstag wollen gut organisiert sein. Deshalb gibt es in der Hansestadt einen Fachbereich, der sich darum kümmert. Er bewirtschaftet die größte Veranstaltungsfläche Hamburgs, das Heiligengeistfeld und veranstaltet dort dreimal pro Jahr den Dom. Zudem plant er den Hafengeburtstag  und ist die Fachbehörde für das bezirkliche Marktwesen.

Der Hamburger Dom ist dreimal im Jahr (Frühling, Sommer und Winter) ein Besuchermagnet. Der Dom wird jährlich durch den Fachbereich geplant und durchgeführt. Eine bunte Vielfalt aus 250 bis 260 Schaustellergeschäften lädt ein zum Amüsieren, zu Nervenkitzel und Temporausch. Die Sonderfläche von rund 2.500 Quadratmeter bietet während des Doms vielfältige Möglichkeiten für Aktionen besonderer Art. Alles in Allem wird mit immer neuen Konzepten und Ideen ein Volksfest für die ganze Familie geboten.

E-Mail: Hamburger-Dom@bwvi.hamburg.de​​​​​​​

Informationen zu Bewerbungsformularen und Ausschreibungen finden Sie hier.​​​​​​​

DOM-Termine 2019

  • Frühlingsdom: 22. März bis 22. April 2019 – Vergabezeitpunkt (für die Nachreichung von Unterlagen) ist der 15. Oktober 2018
  • Sommerdom: 26. Juli bis 25. August 2019 – Vergabezeitpunkt (für die Nachreichung von Unterlagen) ist der 15. Februar 2019
  • Winterdom: 8. November bis 8. Dezember 2019 – Vergabezeitpunkt (für die Nachreichung von Unterlagen) ist der 15. Februar 2019

DOM-Termine 2020

  • Frühlingsdom: 27.März bis 26. April 2020 – Vergabezeitpunkt (für die Nachreichung von Unterlagen) ist der 15. Oktober 2019
  • Sommerdom: 24. Juli bis 23. August 2020 – Vergabezeitpunkt (für die Nachreichung von Unterlagen) ist der 15. Februar 2020
  • Winterdom: 06. November bis 06. Dezember 2020 – Vergabezeitpunkt (für die Nachreichung von Unterlagen) ist der 15. Februar 2020

Wirtschaftsbehörde:
Stabsbereich SB

Weiterführende Links

DOM Facebook