Service und Öffnungszeiten Anlaufstellen

Service und Öffnungszeiten

Sommerdom

27. Juli bis 26. August 2018

Öffnungszeiten  

Montags bis donnerstags von 15 bis 23 Uhr
Freitags und sonnabends von 15 bis 00:30 Uhr
Sonntags von 14 Uhr bis 23 Uhr     

Veranstaltungsort

Heiligengeistfeld, 20359 Hamburg        
Familientag: Jeden Mittwoch ermäßigte Preise für alle Besucher  
Feuerwerk: Jeden Freitag 22:30 Uhr (Fällt am Freitag 27.7. aufgrund der Hitze und der damit verbundenen Brandgefahr leider aus!)

NEU auf dem Sommerdom 2018

RECUP: Der Hamburger DOM setzt auf Nachhaltigkeit. Deshalb hat sich der Hamburger DOM dem neuen deutschlandweiten Coffee-to-go-Pfandsystem RECUP angeschlossen. Kaffeegenießer kaufen ihren Coffee-to-go im RECUP, hinterlegen 1€ und erhalten als Anreiz einen Vorteil gegenüber dem Kaffee Pfand im Einwegbecher. Leere Becher können deutschlandweit bei allen RECUP-Partnern wieder abgeben werden, um das Pfand zurückzuerhalten. In ganz Deutschland und in Hamburg beteiligen sich seit April 2018 über 1.200 Standorte. Wo sich der nächste RECUP-Partner befindet, kann man über eine Web-App einsehen. 
Weitere Informationen gibt es unter www.RECUP.de

BIKESITTER: Der mobile Fahrradstellplatz am Eingang Feldstraße kann während des gesamten Veranstaltungszeitraums von Freitag bis Sonntag in den DOM-Öffnungszeiten genutzt werden. Die DOM-Besucher können umweltschonend zum Heiligengeistfeld kommen und ihr Rad – egal welcher Art und Größe – nach dem Jackengarderoben-Prinzip im BIKESITTER-Park abgeben und sorgenfrei auf der DOM-Meile Spaß haben. Ohne BIKESITTER-Marke kommt keiner in den Fahrradstellplatz, die Fahrräder sind dauerhaft bewacht. Zudem runden E-Bike Ladestationen den Service ab. Die „Garderobengebühr“ beträgt 3 Euro pro Tag. Weitere Informationen gibt es unter www.BIKESITTER.de.

DOM-Wache und Fundbüro

Veranstalter (DOM-Referat, vor Ort): 040 - 428 41 - 2897
Polizei und Fundbüro (DOM-Wache): 040 - 428 65 - 1660
Zentrales Fundbüro der Stadt Hamburg: 040 - 428 11 - 3501

Hunde

Hunde, mit Ausnahme von Blinden- und Diensthunden, sind auf dem Hamburger DOM nicht gestattet (siehe § 3 Gesetz zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung auf Märkten und Volksfesten vom 6. März 1985).

Das Heiligengeistfeld

Karte

Anlaufstellen
20180726 15:44:37